• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

Turnier der G-Junioren am 07.02.2106

Am 07.02.16 nahmen wir am Wintercup 2016 des TSV Rostock 2011 statt.
Es nahmen 7 Mannschaften teil im Modus Jeder gegen Jeden.

Wir begannen mit dem 3. Spiel des Turniers gegen FSV Dummerstorf 47. Die anfängliche Nervosität war schnell abgelegt und wir fanden gut ins Spiel. Die Abwehr stand gut, nur vorn wollte es mit den Toren nicht recht klappen, bis wir einen Freistoß in Strafraumnähe zugesprochen bekamen. David Schmechel legte ab auf Mika Klein, der sehenswert an den Innenpfosten schlenzte und uns somit 1-0 in Führung brachte, was auch zeitgleich das Endergebnis war.
Das 2. Spiel bestritten wir gegen FSV Nord/Ost Rostock, welches wir ebenfalls 1-0 gewannen. Torschütze war abermals Mika Klein nach einem klasse Solo mit einem schönen Schuss ins lange Eck.
Das 3. Spiel stand gegen die Fußballzwerge Rostock an. Wir spielten ganz gut, aber einige individuelle Fehler und Unkonzentriertheiten führten dazu, das wir am Ende mit 1-3 unterlagen. Torschütze für uns war David Schmechel.
Nun hieß es die Köpfe nicht hängen lassen, denn im 4. Spiel ging es gegen den Doberaner FC. Laage kam wieder gut ins Spiel, jedoch wurden beste Möglichkeiten ausgelassen und es sah lange Zeit nach einer Punkteteilung aus. Wenige Minuten vor Schluss schickte Talysa Reiko dann mit einem langen Ball Mika Klein auf die Reise Richtung Tor, der dann mit seinem 3. Tor im Turnier den 1-0 Endstand erzielte.
Im 5. Spiel kam es zum Duell gegen die bis dahin ungeschlagene Mannschaft vom Förderkader Rene Schneider. Und schnell wurde klar, das diese jeden kleinen Fehler bestrafen und so wurde nach einigen Fehlern schnell klar, wer diese Partie gewinnen würde. Trotz guter kämpferischer Leistung verloren wir am Ende 0-4.
Nun hieß es im letzten Spiel nochmal Gas geben, um noch um die Medaillen-Ränge mitzuspielen.
Gegner im 6. und letzten Spiel war die Mannschaft Bambini FA 2006. Wir starteten denkbar schlecht und lagen recht früh mit 0-2 hinten. Aber die Mannschaft um Kapitän Mika Klein zeigte die kämpferisch stärkste Leistung im Turnier und kam nach einer schönen Einzelleistung von David Schmechel mit seinem 2. Turnier-Tor auf 1-2 ran. Das beflügelte die Mannschaft noch mehr und wir erspielten uns einige ungenutzte Möglichkeiten, bis Helene Görber den Ball auf der Außenbahn zu Mika Klein spielte und dieser überlegt zum 2-2 abschloss. Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter ab und wir erreichten mit diesem Punktgewinn den 3. Platz des Turniers. Sieger war am Ende der Förderkader Rene Schneider ungeschlagen mit 18 Punkten und lediglich einem Gegentor bei 21 selbst erzielten Toren.

Alles in allem war es gute geschlossene und kämpferisch ordentliche Leistung von allen, ohne einige unnötige Fehler wäre vielleicht etwas mehr drin gewesen.
So freuten scih aber alle über eine Bronze-Medaille und einen schönen Pokal bei einem gut organisierten Turnier, bei dem alle Spieler in jedem Spiel eingesetzt wurden.

Für Laage spielten:

Jeremias Röthlein, Talysa Reiko, Can Luca Sawalies, Mika Klein (4 Tore), Helene Görber, Mattes Friedrich Mank, David Schmechel (2 Tore), Simon Winkler, Marian Foelske und Artur Chernuyh.

Rico Görber

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abt. Handball Webmaster www.Laager-SV03.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.