In einem gutklassigen Spitzenspiel behielt unsere Mannschaft am Ende verdient mit 4 : 1 Toren die Oberhand. Die GSC-Jungs, körperlich überlegen, hielten das Spiel lange Zeit offen. Erst als Timm Krause in der 22.min nach Eckball per Kopf zum 1 : 0 traf, war der Bann gebrochen.
Vier Minuten später traf Tobias Möser nach dem wohl besten Spielzug des Spiels zum 2 : 0. Nach dem Wechsel verwandelte Andreas Wittenburg einen Eckball direkt zum vorentscheidenen 3 : 0. Auch beim 4 : 0 war Andreas per Abstauber zur Stelle. Danach verflachte das Laager Spiel.
Die Gäste die stets gut mitspielten und auch die eine oder andere Chance besaßen, kamen in der 67.min zum Ehrentreffer
Laage: Kühn, Schoof, Hecker, Schmeichel, Heinrich, Dievenkorn, Siewert, Kinter, Krause, Hinnah, Möser, Wittenburg, Fürstenau, Retzlaff

Autor: Axel Breddin

Alle Bilder bei Flickr

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit