Laager SV 03 mJD – Ribnitzer HV

Erster Spieltag einer ungewissen Saison

Am 1. Spieltag der Saison 2021/2022 gastierte die mJD in der der Bernsteinstadt Ribnitz-Dammgarten. Beim letzten aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, gab es für die Laager Jungs nichts zu holen. In den zurückliegenden Monaten haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht.

Laage kam gut in die Partie und Nils durfte sich als erster Torschütze ins Spielprotokoll eintragen. Bis zum 3:3 in der neunten Minute war es ein Spiel auf Augenhöhe. Wer jetzt dachte Ribnitz würde jetzt den Turbos zünden sah sich getäuscht. Denn die Laager Jungs spielten jetzt endlich mal Handball und zogen auf 3:8 davon. Mit einem 5:8 ging es dann in die Pause.

Die frisch zusammengewürfelte Ribnitzer Mannschaft wollte uns die 2 Punkte nicht kampflos überlassen und verkürzte nach der Pause den Vorsprung auf ein Tor. In den letzten 10 Minuten des Spieles ging es immer hin und her und die Laager Jungs verteidigten ihren 1 Tor Vorsprung grandios. Erst als Nils in der letzten Minute sein drittes Tor warf, war uns der erste Pflichtspielsieg nicht mehr zu nehmen.

Jungs wenn man in der Abwehr zu fasst und miteinander redet und vorne sich mit guten Würfen belohnt, dann sollte das keine einmalige Sache gewesen sein.
Ein Dank geht nach Ribnitz für ein unter diesen Umständen super organisierte Spiel.

#Handball #männlichejugendD #LaagerSV03 #RibnitzerHV

Letzte Artikel von Torsten Gebhardt (Alle anzeigen)

Kommentare sind geschlossen.

  • Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de