Warning: Undefined array key "rcommentid" in /homepages/26/d251223580/htdocs/HP/wp-content/plugins/wp-recaptcha/recaptcha.php on line 348

Warning: Undefined array key "rchash" in /homepages/26/d251223580/htdocs/HP/wp-content/plugins/wp-recaptcha/recaptcha.php on line 349
Laager SV 03 e.V. - Fußball | 1. Männermannschaft | Laager SV 03 - SV Dabel : Laager SV 0:1 (0:0)

Auswärts in Dabel mussten die Laager ihr letztes Spiel der Hinrunde bestreiten und mit drei Punkten im Gepäck ging es nach Hause.

Diese drei Punkte waren teuer erkauft und am Ende auch etwas glücklich. Die Begegnung begann mit Vorteilen für die Dabeler und dies war augenscheinlich,  insbesondere in der ersten Viertelstunde für alle ersichtlich. In der 10.Minute hatten die Laager Glück und Tom Schwedt,  dieser wehrte in letzter Sekunde den Ball kurz vor der Linie mit seinem Oberkörper ab und er  verhinderte somit die Führung für die Heimmannschaft.

In der 22.Minute musste dann der Torhüter Wilhelm Stern, nach einem unglücklichen Zusammenprall ins Krankenhaus eingeliefert werden und Robert Hinz als Feldspieler musste fortan ins Tor. Sportlich gesehen hätten die Laager sich auch nicht beschweren können, wenn der Schiedsrichter den Treffer kurz vor dem Zusammenprall für die Dabeler gegeben hätte. Trotz der Hiobsbotschaft aus Laager Sicht kamen diese nun besser ins Spiel und es wurden sich mehrere Chancen erspielt. Nennenswert die Gelegenheit von Dominik Lorenz kurz vor dem Pausenpfiff und leider aus Laager Sicht verzog er aussichtsreich.

Lars Pieper forderte in der Pause Geduld und sagte wichtig ist erstmal kein Gegentreffer zu bekommen. In der zweiten Halbzeit in einer weiterhin intensiv geführten Begegnung, hatten die Laager etwas mehr vom Spiel und nach Handspiel, die große Chance zum Führungstreffer in der 68.Minute per Elfmeter. Diese Gelegenheit ließ sich Tim Renzsch nicht nehmen und er verwandelte sicher zur Führung für die Laager. Nun konnten die Laager ihre Spielweise ändern und die Dabeler waren im Bereich Spielaufbau mehr gefordert und das setzten sie alles andere als gut um. Die Abwehr der Laager ließ bis auf eine Standardsituation keine nennenswerte Chance mehr zu und so wurde der Sieg über die Zeit gebracht.

Lars Pieper nach der Begegnung: „Erstmal gute Besserung für Wilhelm der sich wohl das Wadenbein gebrochen hat und ich hoffe, dass er sich schnell erholt, es war eine schwere, intensive aber alles in allem eine faire Begegnung bei der wir auch etwas Glück in den entscheidenden Momenten hatten.“

Norman Müller der leider weiterhin verletzt ist ergänzte „ Tim Renzsch behielt beim Handelfmeter die Nerven und ich war froh das er hierfür wieder zu Verfügung stand, bis auf das freihändig Fahrrad fahren war er gegenüber Christopher Bartusch und mir im Bereich Elfmeter immer besser und darüber freue ich mich“

Wilhelm Stern (22.Christian Klein), Tommy Schwarz, Christopher Bartusch, Jacob Lange, Tom Schwedt, Kevin Wiegold, Ronny Klein (89.Sven Hecker), Robert Hinz, Tim Renzsch, Fabian Knoch, Dominik Lorenz (45.Max Beutel)

#Fussball #1Männermannschaft

Andreas Knoch
Letzte Artikel von Andreas Knoch (Alle anzeigen)

Andreas Knoch

Vereinsvorsitzender