Nach gespielten 90.Minuten gab es keinen Sieger und insbesondere die Laager mussten sich mit einen Punkt begnügen. Spielerisch, soweit zu dieser Jahreszeit auf Rasenplatz möglich, hatten die Laager über die gesamte Spielzeit  mehr vom Spiel und auch eigentlich genug Torchancen für drei Punkte. Die kämpferisch immer alles gebenden Richtenberger, spielte aber auch der Führungstreffer schon in der 9.Minute in die Karten. Nach zu kurzer Abwehr auf der linken Laager Abwehrseite, erzielte der Stürmer der Richtenberger sehenswert den Treffer. Fortan wurde die Heimmannschaft weit in die eigene Hälfte gedrückt und es schien nur eine Frage der Zeit wann die Laager den Ausgleichstreffer erzielen. Der Torhüter der Richtenberger Arne Eixner hatte etwas dagegen und mit starken Paraden zeichnete er sich aus.  Kurz vor dem Pausenpfiff, mit der zweiten Chance für die Richtenberger, beinahe noch das 2:0 aber auch Michael Meinke  zeigte hier sein Können.
In der zweiten Halbzeit, wieder nach mehreren Chancen, gelang den Laagern in der 67. Minute dann der verdiente Ausgleichstreffer. Christian Klein setzte sich über außen durch und bediente mustergültig Kevin Wiegold, der wiederum gekonnt den Treffer erzielte. Keine fünf Minuten später dann das 2:1 für die Laager durch Christopher Bartusch. Nach Ecke verlängerte Lars Pieper per Kopf auf Tommy Schwarz und seine präzise Flanke konnte Christopher nutzen. Die Laager nutzten sich danach ergebende Chancen nicht mehr und wie so oft wird dies bestraft. In der 85. Minute erzielten die weiterhin stark kämpfenden Richtenberger dann den Ausgleichstreffer. Ein Kompliment dann noch an beide Mannschaften und dies trotz 8 gelber Karten. Auf dem Platz wurde sich nichts geschenkt aber hier lobenswert das nach dem Spiel sofort alle fair miteinander umgingen.

Michael Meinke, Tommy Schwarz (86.Sören Becker), Christopher Bartusch, Lars Pieper, Kevin Wiegold, Ronny Klein, Robert Hinz, Tim Renzsch, Fabian Knoch, Christian Klein, Axel Bremer

Andreas Knoch

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.