Unsere Mannschaft erreichte erwartungsgemäß die Endrunde am Dienstag den 30.12.2014 in Rostock-Marienehe. Das Team riss aber wahrlich keine Bäume aus. Auf die kleinen Handballtore tat sie sich sehr schwer. Der Holzparkettboden und der leichte Spielball war für unsere Jungs nicht vorteilhaft. Dreimal gewann man knapp 1 : 0, einmal 4 : 1 und im letzten Spiel ein schwaches 0 : 0, gegen das bis dato punktlose Team aus Groß Wokern/Lalendorf. Um bei der Endrunde ein Wort bei der Titelvergabe mitzusprechen, muss unser Team sich steigern und die Möglichkeiten zum Torerfolg besser nutzen. Das wird auf die größeren Tore in Marienehe möglich sein.

Laage: Kühn, Stern, Kinter, Siewert, Wittenburg, Hinnah, Schoof, Hecker, Krause, Heinrich

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert