E-Junioren Laager SV 03Zum Abschluss der Hallensaison reisten unsere E-Junioren nach Rostock, um beim4. PSV-Junioren-Cup teilzunehmen. Bei 15 Mannschaften traf der LSV in der Vorrunde gleich auf drei Kreisoberligisten (SV Hafen Rostock, Doberaner FC, PSV Wismar) und dem Rostocker FC II aus der Kreisliga.

Im ersten Spiel gegen den RFC sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit dem besseren Ausgang für unsere Kicker. Nils Deffge traf zum entscheidenden 1:0.
Anschließend ging es gegen den PSV Wismar, der mit 2:0 durch Tore von Paul Hinnerk Niemann und Friedrich Schulze Harling besiegt werden konnte.
Gegen den Titelverteidiger und auch späteren Turniersieger SV Hafen Rostock zeigten unsere Laager ihr bestes Spiel. Mit tollem Einsatz ließ man den Gegner verzweifeln. Am Ende erkämpfte man sich einen Punkt.
Im letzten Vorrundenspiel wartete der Doberaner FC. Hier war der LSV die bessere Mannschaft, versäumte es aber ein Tor zu schießen. So trennte man sich wieder 0:0 und der LSV belegte somit einen tollen 2. Platz in der Gruppenphase.
In der Endrunde spielte man nun gegen die Zweitplatzierten der anderen beiden Gruppen um die Plätze 4-6. Gegen den SV Warnemünde war der LSV wieder die spielbestimmende Mannschaft und dem Führungstreffer deutlich näher als der Gegner. Doch ein Tor sollte nicht gelingen. Und auch gegen den Gastgeber, dem PSV Rostock konnte kein Tor mehr erzielt werden. Auch dieses Spiel endete 0:0. Da Warnemünde gegen den PSV 1:1 spielte und somit alle drei Mannschaften 2 Punkte auf dem Endrundenkonto hatten zog der LSV aufgrund der weniger geschossenen Tore den Kürzeren und belegte am Ende einen guten 6. Platz.

Gegen gute bis sehr gute Mannschaften verloren unsere Laager kein Spiel und bekamen durch eine solide Abwehr und einem starken Torhüter nicht ein einziges Gegentor. Besonders zu erwähnen ist auch die gute Leistung von Johanna Müller, die kurzfristig für den verletzten Traver Kühner eingesprungen ist.

Für den LSV spielten und kämpften: Paul Benjamin Krause – Dominic Froriep, Johanna Müller, Mombert Rusch – Sven Hecker, Friedrich Schulze Harling – Paul Hinnerk Niemann, Julius Klaedtke, Nils Deffge

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert