Warning: Undefined array key "rcommentid" in /homepages/26/d251223580/htdocs/HP/wp-content/plugins/wp-recaptcha/recaptcha.php on line 348

Warning: Undefined array key "rchash" in /homepages/26/d251223580/htdocs/HP/wp-content/plugins/wp-recaptcha/recaptcha.php on line 349
Laager SV 03 e.V. - Fußball | F-Junioren | Laager SV 03 - Turnier in Dummerstorf

2. Platz für die F-Junioren

Am Samstag, den 21.01.2023, reiste der 2015er Jahrgang unserer F-Jugend nach Dummerstorf, um einer Einladung zum Neujahrsturnier zu folgen.

Im Modus Jeder-gegen-Jeden ging es gegen die Vertretungen von Dummerstorf, Sanitz, Kritzmow und Kühlungsborn. Auch bei diesem Turnier stand im Vordergrund, Erfahrungen zu sammeln und vor allem Spaß zu haben. Und die Jungs und ein Mädchen machten das an diesem Tag hervorragend, super, fantastisch, phänomenal.

Gleich im ersten Spiel gegen Kühlungsborn konnten sie glänzen. Man hatte mehr Ballbesitz und erarbeitete sich Chance um Chance. Leider geriet man zunächst in Rückstand, doch dies störte die Kinder überhaupt nicht. Sie schüttelten sich kurz und wandelten den Rückstand durch Tore von Simon und Theo noch in einen Sieg um. Dieser Sieg wurde von der Mannschaft und zahlreichen Eltern und Freunden auf der Tribüne frenetisch gefeiert.

Und es kam noch besser.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner Union Sanitz. Zweites Spiel, zweiter Sieg. Jeder kämpfte und lief heute für jeden und so kam es wie es kommen musste. Am Ende stand es 3:1 für den Laager SV. Den Anfang machte Maxi mit einem fulminanten Strahl aus ca. 20m. Die Kombination aus Schärfe und Genauigkeit machten den Ball für den gegnerischen Torwart unhaltbar. Den zwischenzeitlichen Ausgleich korrigierte anschließend Doppeltorschütze Lukas. Zunächst von Theo schön frei gespielt und in Szene gesetzt, musste er den Ball nur noch zum 2:1 in die Maschen schieben. Beim 3:1 schätzte „Luki“ dann eine Spielsituation gedankenschnell richtig ein und nutzte einen Fehler in der gegnerischen Abwehr.

So kann es weitergehen.

Im dritten Spiel ging es gegen die zweite Vertretung von Dummerstorf und eines war schon jetzt klar. Mit einem Sieg konnte man sich uneinholbar auf einen Podiumsplatz schieben. Die Kinder legten los wie die Feuerwehr schneller als die Polizei erlaubt. Die Eltern, die ohnehin die meiste Zeit standen und Fangesänge zum besten gaben, hatten kaum Platz genommen und schon hieß es „1 zu 0 für den Laager SV“. Ein unglücklicher Rückpass eines Dummerstorfer Spielers senkte sich über den eigenen Torwart ins Tor. Für die Tore zwei und drei sorgte dann wiederum Lukas mit seinen Turniertreffern 3 und 4. Er muss an diesem Tag etwas besonderes in seinem Frühstück gehabt haben, so gut war er aufgelegt. Was es war, bleibt ein Geheimnis seiner Eltern. Endstand 3:1 und mindestens Platz 3.

Es zeichnete sich ein Herzschlagfinale im letzten Spiel gegen Dummerstorf I ab, doch bevor es soweit war, wartete noch Kritzmow als Gegner.

Kurz und knapp. Man presste hoch, setzte den Gegner permanent unter Druck und ließ ihm kaum Luft zum atmen. Chancen um Chancen wurden kreiert und es war nur eine Frage der Zeit für Tore. Den Torreigen eröffnete Maxi mit seinen Turniertoren 2 und 3, bevor sich dann Simon mit seinem zweiten Treffer im Turnier belohnte und zum 3:1 traf.

Und nun war es soweit. Dummerstorf I wartete im letzten Spiel. Sie waren genau wie die Laager bis zu ihrem letzten Spiel verlustpunktfrei und hatten vier Siege auf der „Haben“ Seite. Die Dummerstorfer legten gleich mit Anpfiff gut los und setzten die Laager Abwehr und Druck. Diesem Druck hielten die Laager bis ca. 2min vor Abpfiff stand, bevor der Ball dann doch zum 1:0 für die Dummerstorfer im GROßEN Tor lag. Dieses Tor bedeutete gleichzeitig den Endtand und den Turniersieg, so wie einen mehr als verdienten Platz 2 für den Laager SV um das Trainergespann Jannis und Robert.

Neben der Offensive mit elf Toren soll an dieser Stelle auch die Defensive um Abwehrchef Thilo genannt werden, welche im gesamten Turnierverlauf lediglich vier Tore zu ließ.

Ein schöner Tag für alle Beteiligten, zumal auch Trainer Robert, dessen Trainerstuhl bekanntermaßen schon mächtig wackelte, nach diesem Erfolg wieder fester im „Trainer“sattel sitzen dürfte.

#LaagerSV03 #FJunioren #Fussball

Letzte Artikel von Steffen Krum (Alle anzeigen)