In einem gutklassigen Spiel der Landesliga gab es zwischen dem Gastgeber und dem LSV ein leistungsgerechtes Unentschieden.
Nach kurzer Eingewöhnung übernahmen die LSVer das Kommando und gingen nach sehenswerten Spielzügen durch zwei Treffer von Niklas Dievenkorn mit 2 : 0 in Führung. Zwei Abwehrfehler auf den Außenbahnen ermöglichte bis zur 22.min den Ausgleich für die Schneiderlinge. Die erneute Führung durch den freigespielten Maxi Höppner zum 3 : 2 Halbzeitstand. Auch im zweiten Durchgang ging es hin und her. Vergebene Chancen auf beiden Seiten. Beide Torleute konnten sich immer wieder auszeichnen. Zunächst der Ausgleich, dann die erneute Laager Führung von Lukas Severin, nachdem er sich auf der rechten Angriffsseite stark durchgesetzt hatte. Abermals gelang dem Förderkader wieder der erneute Ausgleich zum 4 : 4. Dabei blieb es, wenn auch die Recknitzstädter die größere Anzahl an Tormöglichkeiten besaßen und einige Aluminiumtreffer verzeichneten.

Laage: Jonas Kühn, Paul Schoof, Dominik Lorenz, Laura Michael, Alexander Kinter, Lukas Severin(1), Niklas Dievenkorn(2), Jonas Severin, Chris-Marvin Hinnah, Maximilian Höppner(1), Nick Schmeichel, Pit Konieczny

[flagallery gid=18 skin=green_style_jn align=center]

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert