Gnoiener SV - Laager SV 03 IDurch eine wie schon am letzten Wochenende starke Manschaftsleistung, haben die Laager Kicker ihr letztes Auswärtsspiel der Saison in Gnoien gewonnen. In der Anfangsphase die Heimmannschaft zwar das aktivere Team aber ohne nennenswerte größere Chancen. Etwa Hälfte der ersten Halbzeit die Laager nun mindestens gleichwertig und mit viel Mittelfeldgeplänkel auf beiden Seiten. In der zweiten Hälfte, nach weiterhin gleichstarken Beginn verstärkten die Laager dann doch noch ihre Angriffsbemühungen. So hatten die Laager nun etwas mehr vom Spiel und erste Einschussgelegenheiten. Die größte in der 75. Minute durch einen Elfmeter nach Foulspiel an Christian Klein. Ronny Klein knallte den Ball aber leider nur gegen die Latte und es blieb beim 0:0. Aber keine sieben Minute fiel dann das nun verdiente 1:0 für die Laager. Nach schöner weiter Flanke von Fabian Knoch war es Tommy Schwarz der per Kopf den Treffer erzielte. Danach die Laager weiterhin präsenter und mit dem nötigen Druck für die Spielentscheidung. Folgerichtig fiel dann auch das 2:0 in der 87. Minute durch Ronny Klein, nach Vorarbeit von seinem Bruder Christian.

Trainer Heiko Seeger nach dem Spiel : Aufgrund unser Spielweise in der zweiten Hälfte war der Sieg dann auch verdient.

Tom Göhner, Robert Hinz (Robert Blohm), Tommy Schwarz, Christopher Bartusch, Lars Pieper (Christopher Bartusch), Ronny Klein, Denny Ahrens, Willi Habel, Fabian Knoch, Christian Klein (Matthias Schmechel), Tom Schwedt

Autor: Andreas Knoch

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit