Im entscheidenden Spitzenspiel um die Meisterschaft siegten die Gäste verdient. Unser Team, geschwächt durch den kurzfristigen Ausfall von Kapitän und Spielmacher Alexander Kinter, hatte zudem mit vielen Leistungsträgern zutun, die keine gute Tagesform zeigten. Nach zunächst verteilten Spielanteilen auch mit Laager Chancen, kam die SG immer besser ins Spiel und ging in der 27.min. in Führung. Gleich nach dem Wechsel in der 42.min. gelang den Gästen das 2 : 0. Unsere Mannschaft versuchte zwar weiter etwas Zählbares zu erreichen, doch es sollte an diesem Tag einfach nicht sein. Es blieb beim verdienten Erfolg der SG, die wieder einmal zum Laager Angstgegner avancierten.

Laage: Stern, Schoof, Hecker, Schmeichel, Heinrich, Dievenkorn, Siewert, Krause, Hinnah, Möser, Wittenburg, Fürstenau, Severin, Kinter

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit