1. Männermannschaft Laager SV - Güstrower SC 29.03.14Ein über weite Strecken Hochklassiges Fußballspiel wurde bei besten äußeren Bedingungen den über 250 erschienenen Zuschauern geboten. Die Gäste von Beginn an mit mehr Ballbesitz und optischer Überlegenheit jedoch ohne größere Torgefahr. Die Laager mit hoch intensiver Laufarbeit und gutem verschieben im Abwehr Bereich hielten gut dagegen und nach ca. einer halben Stunde war es  ein ausgeglichenes Spiel. Die letzte Viertelstunde vor dem Pausenpfiff wurde das Spiel nun auch aggressiver und der gut leitende Schiedsrichter Mike Rauch bekam mehr zu tun.  In der zweiten Halbzeit Güstrow mit mehr Druck in Richtung Laager Tor.  Nach einem Eckball dann auch die Führung für die Gäste. Aus gut 25 Metern per  Direktabnahme erzielte S. Mihajlovic in der 53.Minute das 1:0 , sehenswert und unhaltbar für den Laager Torwart.  Die Laager hatten gleich zwei Minuten später die richtige Antwort. M. Schmechel, mit viel Platz vorm Gästestrafraum, spielte zu Johannes Kretschmann und dieser erzielte gekonnt das Tor für die Heimmannschaft. Jetzt war auf den Rängen richtige Derby Stimmung und das Spiel ging für alle unterhaltsam in die Endphase. In der 80 Minute hatte Steven Licher die große Chance für die Gäste, aber nachdem er zu lange  zögerte konnte er im letzten Moment noch gestört werden. Danach ging es zwar unterhaltsam weiter, aber beide Mannschaften nun nach den kräfteraubendem Spiel ruhiger und bis zum Schlusspfiff ohne nennenswerte Chancen.

Laage: C.Steinberg, C.Zinke, T.Schwarz, J.Topp, K.Wiegold (73.M.Großmann), R.Klein (52.T.Renzsch), J.Kretschmann, W.Habel, M.Schmechel (89.C.Bartusch),  F.Knoch, A.Bremer

Güstrow: R.Lehnart, S.Peters, M.Bartelt, C. Hanke (88.M.Staben), A.Dietrich (46.S.Koß) T.Schollmaier, T.Barachini, N.Hinrichs (69.S.Licher), S.Mihajlovic, B.Plate, P. Keup

Text: Andreas Knoch

Bilder & Video von den Toren

[flagallery gid=14 skin=photo_pro_jn align=center]

 

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.