Bevor im Frühjahr die Ü50 des Laager SV in ihre dritte Saison geht, ein kurzer Rückblick und eine Vorschau unseres Teams auf die Saison.
Die zweite Saison verlief nicht so reibungslos wie die Saison 2013/2104. In der Staffel belegte unser Team „nur“ den vierten Platz. Insgesamt wurden 17 Spieler eingesetzt, von denen allein Torsten Diebenkorn alle Spiele bestritt, bester Torschütze war wieder einmal Torsten Kleindorff mit 21 Treffern.
Vor allem die Rückrunde brachte uns, bedingt durch zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle um eine bessere Platzierung. Höhepunkt war natürlich die Teilnahme an der Nord/Ostdeutschen Meisterschaft in Weimar.
Bedanken möchte sich das Team noch einmal bei den Sponsoren für dieses Wohl einmalige Erlebnis: Frau Bürgermeisterin Ilka Lochner-Borst, der Bäckerei Stern, beim Catering-Service Andreas Springer sowie der Autowäsche A. u. H. Hengevoß.
Neu für die kommende Saison ist die Tatsache, dass 5 Spieler die Mannschaft verlassen, da der ETSV Güstrow nun selbst eine Ü50 ins Rennen schickt. An Neuverpflichtungen wird jedoch gearbeitet, diese sind allerdings noch nicht spruchreif.

Am Samstag, den 12 März findet um 09:00 Uhr das eigene Hallenturnier in Laage statt.

Klaus-Dieter Hoffmann

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.