Laager SV 03 E-Junioren bei Bambini FA

Laager SV 03 E-Junioren bei Bambini FA

Am Sonntag früh fuhren die E-Junioren mit 9 Kindern nach Lichtenhagen, um Wiedergutmachung bemüht! Mit einigen Änderungen in der Aufstellung war von Anfang an Feuer drin, im Zweikampf und Laufbereitschaft. So konnten wir das obligatorische schnelle Gegentor verhindern. Gemeinsam wurde gut verteidigt und Tobi im Kasten hielt diesen lange Zeit sauber. Darauf aufbauend sollte die Marschrichtung nun etwas offensiver sein und tatsächlich hatte man 3, 4 gute Aktionen im Abschluss. Plötzlich lag dann der Ball im Tor des Gastgebers, denn Nils-Ole setzte beherzt an der Aussenlinie nach, Laufduell, effektiver Körpereinsatz, Schuss und der Ball landete überraschend im kurzen Eck. Diese glückliche Führung wollten wir in die Halbzeit retten – es gelang leider nicht! Mit dem Pausenpfiff fiel der Ausgleich. Kurze Ansprache mit viel Lob und neuem Mut und ab in Hälfte zwei. Auf einmal aus dem Nichts war der LSV passiv und unentschlossen in allen Aktionen. Viel Glück und ein super Torwart halfen uns, das Unentschieden lange zu halten. Fast hätten wir hier einen Punkt entführen können. Bambini FA ließ Chance um Chance aus. Aber eben diese eine ging dann doch rein. Kurz danach die Entscheidung. Der Schiedsrichter half unfreiwillig mit, in dem er quasi einen Torschuss selbst auflegte. Dieser war super platziert und besiegelte die knappe Laager Niederlage. Nichts desto trotz eine ordentliche Vorstellung des LSV-Teams. Bestnoten gehen heute an Torwart Tobi und Linksverteidiger Max!!!! Weiter so!

Für Laage spielten: Tobias Radvan, Jan Oberwelland (MK), Oskar Schulze-Harling, Max Siebert, Flori Jenning, Nils-Ole Friedrich, Jonas Wilksch, Jacques Ruynat, Jannik Kühn

Autor: Mathias Tessin

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit