Rostocker FC II - Laager SV 03 D 22.05.14 (12)Das Spiel fand bereits am Donnerstag bei 30 Grad im Schatten statt. Der Schiedsrichter unterbrach für mehrere Trinkpausen. Die Laager hatten wie erwartet beim Tabellenletzten Rostocker FC II keine allzu große Mühe. Am Ende wurde ein deutlicher 9 : 1 Erfolg eingefahren. Von Beginn an bestimmten die LSVer die Begegnung. Die Rostocker Jungs versuchten alles um das Ergebnis in Grenzen zu halten. Bis zur Pause gelang es Ihnen auch. Die Tore zum 3 : 0 Halbzeitstand ezielten Eric Clemens Schreiber, Chris Marvin Hinnah und Alexander Kinter. Nach dem Wechsel drehte vor allem A.Kinter auf, der das Ergebnis durch seine 5 Tore in Folge auf 8 : 1 schraubte. C.M.Hinnah setzte dann den Schlußpunkt. Zwischendurch gelang dem RFC, der sich tapfer wehrte, der Ehrentreffer. Eine Bogenlampe überraschte den zu weit vor dem Tor stehenden Laager Torhüter.

Laage: Jonas Kühn, Paul Schoof, Dominik Lorenz, Alexander Kinter(6), Lukas Severin, Niklas Dievenkorn(1), Chris-Marvin Hinnah(2), Sören Claußen, Eric Clemens Schreiber(1), Phillip Dachner

Text: Axel Breddin
Fotos: Jan Lorenz

[alpine-phototile-for-flickr src=“set“ uid=“124077084@N07″ sid=“72157644877104514″ imgl=“fancybox“ style=“bookshelf“ row=“3″ size=“240″ num=“39″ align=“center“ max=“100″]

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.