Ein am Ende verdienten Auswärtssieg erreichten die Laager Kicker in Tribsees nach einer hochinteressanten Partie.
In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams und beide Mannschaften spielten abwartend bzw. gingen kein größeres Risiko ein. Ganz anders die zweite Halbzeit, schon mit dem ersten Angriff erzielte unser Mannschaftskapitän Danny Ahrens das erste Tor für die Laager in der 46. Minute. Dieses Tor wirkte befreiend und die Laager hatten nun mehr vom Spiel. In der 54. Minute erzielte dann folgerichtig Tommy Schwarz per Kopf das zweite Tor für die Laager, dies nach schöner Flanke von Robert Hinz. In der 57. Minute nach Eckball für Tribsees entschied der Schiedsrichter auf Foulelfmeter. Unhaltbar für Michael Meincke verwandelte der Tribseeser Karg. Die Laager davon keineswegs geschockt, erzielten schon im Gegenzug das 1:3 durch Christian Klein. Danach überschlugen sich die Ereignisse und vorab es war nichts für schwache Nerven. Robert Hinz erhielt in der 61. Minute gelb und keine vier Minuten später die Ampelkarte nach ein eher harmloses Foul, dies aber genau vor der Trainerbank der Tribseeser und der ansonsten fehlerfrei leitende Schiedsrichter lag hier aus Laager sicht nicht richtig. In der 69. Minute erhielt dann auch noch Ronny Klein seine zweite gelbe Karte und dies Höhe Mittellinie völlig zu recht. Als die Heimmannschaft in der 73. Minute mit ihren zweiten Treffer verkürzte und dies noch durch einen abgefälschten Ball von Danny Ahrens wurde es dann noch einmal richtig spannend. Die Tribseeser mit zwei Spielern mehr auf dem Platz hatten nun mehr vom Spiel, aber was die verbliebenen Laager Spieler leisteten war aller Ehre wert. In der 84. Minute bei einem mustergültigem Konter wurde Tommy Schwarz in aussichtsreicher Position von den Beinen geholt. Mit dem fälligen Freistoß erzielte Willi Habel, mit einem Sonntagsschuss im Winkel des Tores,dass vielumjubelte vierte Tor für die Laager. Davon erholte sich die Heimmannschaft nicht mehr und am Ende belohnten sich die Laager für ihr lobenswerte Leistung. Bestnoten auf Laager Seite verdienten sich Lars Pieper und Fabian Knoch.

Laage: M.Meincke, A.Bremer, L.Pieper, D.Ahrens, F.Knoch, T.Schwarz, J.Kretschmann, R. Hinz, W.Habel, C.Klein (C.Bartusch), R.Klein

Text: Andreas Knoch

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert