26.11.2016 Laager SV 03 wJA - SSV Einheit TeterowDas ein #Handballspiel 60 Minuten dauert, davon konnten sich die Zuschauer in der #Recknitzhalle heute überzeugen.
Die Gäste aus #Teterow fanden sehr schnell in ihr Spiel und konnten somit ihren Vorsprung innerhalb der ersten Halbzeit zwischenzeitlich auf 6 Tore ausbauen, ehe unsere Mädels wach wurden und die Schwächen in der gegnerischen Abwehr ausmachten. So wurde es in den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte nochmals spannend, als der Ausgleich zum Greifen nahe war. Doch leider ging es mit einem Tor Rückstand in die Kabine. (14:15)
Doch der Verlauf des Spiels machte Lust auf mehr. Mehr von dem Einsatz der Mädels und vor allem mehr Punkte in der Tabelle.
Die zweite Halbzeit begann wie die erste. Teterow fand wieder schneller ins Spiel und zog wieder mit 3 Toren davon, ehe #Laage wieder ins Spiel fand. Durch schnelle Konter, was dem guten Zusammenspiel von Michele im Tor und Vanessa sowie Hanna zu verdanken war, war der #Heimsieg in greifbare Nähe gerückt. Einmal in Führung liegend, wurde diese bis zum Ende des Spiels nicht mehr aus der Hand gegeben. Vergessen waren die kleinen Torwartfehler und die Fehler in der Abwehr – vor allem untereinander -, wobei nicht außer Acht gelassen werden darf, dass Michele 3x die jeweiligen Strafwürfe vereiteln konnte. Mit dem Endstand von 31:28 bleiben die 2 Punkte beim Laager SV 03.
Fazit: Wenn jetzt noch das Zusammenspiel in der Abwehr und vor allem das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff aller Spieler funktioniert, dann sollte dies nicht der letzte Sieg gewesen sein in dieser Saison.

7m: Laager SV 03 1/1 | SSV Einheit Teterow 8/5
2min: Laager SV 03 1 | SSV Einheit Teterow 0
Aufstellung:
 Michele Hilpert (TW), Anne Bahr (7 | davon 1x 7m), Nele Welker, Katharina Konieczny (1 | gelb), Gina Borchert (1), Marie Schmeichel (1), Josephin Benning, Vanessa Pomplun (12 | gelb), Hannah Medenwald, Hanna Jürn (8), Nicole Holst
Offizielle: Petra Proba, Sophie Springer
Z/S: Johannes Proba, Marco Förster
Schiedsrichter: Nadine Berger (Rostocker HC), Nico Förster (Laager SV 03)

Bilder vom Spiel hier => klick

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit