20160401 Güstrower SC - Laager SV 03 E (2)Heute zum Nachholspiel trafen sich die E-Junioren des Güstrower SC und des Laager SV zum Derby und das bei bestem Fußballwetter. Aber es war auch der 1. April und ein wahrer Aprilscherz war auch das Spiel des LSV.  Eine wirklich ernstzunehmende Leistung wurde zwar eingefordert, aber sie war am Ende doch klar zu wenig, um die guten Güstrower Jungs in Verlegung zu bringen. Kurzum: erste Halbzeit nix, zweite Hälfte noch weniger als nix! Einzig Florian brachte Laage nach superschnellem 0:2 Rückstand auf die Anzeigetafel. Es keimte Hoffnung auf, was kam, war Verzweiflung und das in jeder Hinsicht. Klar ist, wir haben auf diesem Niveau nix in der Kreisliga zu suchen, der GSC auch nicht – sie sind eindeutig zu Höherem berufen! Aus einer sehr schwachen Laager Mannschaft stach heute Oskar positiv heraus. Auch Tobias rette uns in einigen Situationen vor einer höheren Klatsche, auch wenn beide mal unglücklich agierten und für obligatorische Eigentore des LSV sorgten. Was für eine Derby-Niederlage…..! Aaauuuuuua! Dennoch gehts weiter, auch für die uns! 😉

Für Laage gurkten heute:
Tobias Radvan, Oskar Schulze Harling, James Blohm, Paul Salisch, Nils Ole Friedrich, Finn-Malte Hinnah, Maxi Klein, Flori Jenning (MK), Jeremy Wagner, Florian Bartz, Jan Oberwelland

Autor: Mathias Tessin
Bilder: Enrico Wagner

[alpine-phototile-for-flickr src=“set“ uid=“124077084@N07″ sid=“72157666110281430″ imgl=“fancybox“ style=“bookshelf“ row=“5″ size=“240″ num=“20″ highlight=“1″ curve=“1″ align=“center“ max=“100″]

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert