Beim letztem Heimspiel der Hinrunde hatten wir wie schon so oft große Mühe, 11 Spieler auf den Rasen zu stellen. Durch die Ausfälle von Pascal, Hannes, Timm und Tobi F. fehlten wichtige Stammspieler, dafür halfen mit Niklas und Paul erneut 2 Spieler unserer C-Jugend aus.
Den besseren Start hatte der Gast aus Groß Wokern, der in der Anfangsphase die neu zusammengestellte Laager Mannschaft einige Male in Verlegenheit brachte. Hier hatten wir Glück, dass wir nicht in Rückstand gerieten.
Es war kein schönes Spiel, viele verlorene Bälle, schlechtes Zweikampfverhalten und Stellungsfehler waren auf beiden Seiten zu sehen. Man merkte deutlich das fehlen wichtiger Spieler. Laager Torchancen waren Mangelware. Kurz vor der Pause konnte Groß Wokern sogar den Führungstreffer erzielen, als erneut Unordnung auf der linken Abwehrseite herrschte.
Nach der Pause versuchte Laage krampfhaft besser ins Spiel zu kommen, doch gute Spielzüge kamen einfach nicht zu Stande. Einzig ein schöner Kopfball von Jamie strahlte Torgefahr aus. So musste erst ein umstrittener Elf-Meter in der 58.Minute helfen, den Ausgleich zu erzielen. Alex verwandelte sicher zum 1:1. Das völlig unnötige Nachtreten des Torwarts gegen Alex nach dem Tor hat der Schiri nicht gesehen. Da hatte Wokern Glück, dass sie mit 11 Mann weiterspielen durften. Die einzig sehenswerte Szene im ganzen Spiel fand 10 Minuten später statt, als Alex und Paul sich mit mehreren Doppelpässen bis an die Strafraumgrenze durchkombinierten und Paul zum 2:1 Führungstreffer abschloß. Dabei blieb es bis zum Ende.
Fazit: Von 2 schwachen Mannschaften war Laage heute die leicht bessere. Das Fehlen der wichtigen Spieler konnte nicht wirklich kompensiert werden. Am Ende zählen aber die 3 Punkte. Vielen Dank an Niklas und Schoofi für die Unterstützung!

Es spielten:
Wilhelm Stern – Paul Schoof, Tim Hecker, Oliver Schwarz, Kilian Fürstenau – Niklas Dievenkorn, Paul Heinrich(1), Alexander Kinter(1), Tobias Möser – Jamie Scheppler, Marvin Hansen

Ralf Hecker

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert