Englische Woche bei den B-Junioren: Am heutigen Mittwoch empfingen die Laager Jungs unter Flutlicht den SV Pastow.
Nachdem wieder 2 Spieler erkrankt sind bekamen wir Verstärkung durch Chris und Nick aus der C-Jugend.
Pastow erwies sich leider nicht als der erwartet spielstarke Gegner, so dass die Laager Jungs von Beginn an Druck machten und sich reihenweise Chancen erspielten. Jamie und Marvin erzielten die ersten beiden Tore zum 2:0 für Laage. Weitere Top-Torchancen durch Tobi, Pascal, Jamíe und Hannes hätten das Spiel bereits frühzeitig entscheiden können. Doch als wir zu offen und unbesorgt spielten, kam Pastow zum glücklichen 2:1 Anschlußtreffer ( 12.Minute). Da sah unsere Abwehr nicht gut aus. Doch Alex gab mit dem 3:1 die passende Antwort. Laage war klar spielbestimmend und ließ Pastow keine Chance mehr. Leider wurden die vielen Torchancen nicht konsequent ausgenutzt und es blieb beim hochverdienten 3:1 Halbzeitstand.
In der Pause brach leider ein Pastower Spieler zusammen und der Notarzt wurde gerufen. Spieler und Betreuer aus Pastow waren dadurch so mitgenommen, dass sie das Spiel abbrachen. Wir wünschen dem Pastower Max alles Gute und schnelle Genesung.
Schade, das Spiel war damit unerwartet schnell zu Ende. Chris und Nick kamen dadurch nicht mehr zum Einsatz. Trotzdem Danke, dass sich beide zur Verfügung gestellt haben. Durch den Abbruch blieb die Belastung vor dem Top-Spiel am Samstag gegen Jördenstorf recht gering.

Es spielten:
Wilhelm Stern – Kilian Fürstenau, Oliver Schwarz, Paul Heinrich, Timm Krause – Pascal Pilger, Alexander Kinter (1), Hannes Siewert, Tobias Möser – Marvin Hansen (1), Jamie Schepler(1), Chris Hinnah, Nick Schmeichel

Autor: Ralf Hecker

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert