Die Laager D1-Jungs haben sich heute pünktlich zum Nikolaus selbst beschenkt: Es gab die ersten 3 Punkte der Saison. Völlig verdient und überzeugend spielten sie den Rostocker FC phasenweise an die Wand. Zwar gerieten die Laager durch den ersten Konter des Gastgebers wiedermal unverdient in Rückstand, doch noch vor der Halbzeit konnte Kapitän Sven den längst fälligen Ausgleich erzielen.
In der Pause gabs die Extramotivation vom Trainer: Eine Runde McDonalds beim Sieg! Das zeigte Wirkung. Wieder drängte Laage den Gastgeber in dessen Hälfte fest, viele Ecken und Freistösse waren zu sehen. Doch wieder war es der Gast, der den zweiten Treffer erzielte, als er zum zweiten Mal vor unserem Tor stand. Aber das kannten die Jungs aus den anderen Spielen und ließen sich nicht durcheinanderbringen. Den erneuten Ausgleich erzielte Ole nach einer Ecke. Und nur 5 Minuten später war es erneut Ole, der aus halblinker Position den Ball ins Tor schoss – aber zum Schreck aller Laager Fans flog der Ball durchs Tor hindurch und blieb dahinter liegen. Doch der Schiri gab das Tor zu Recht, das defekte Tornetz störte ihn aber nicht weiter.
Laage führte völlig zu Recht und hatte weitere Tormöglichkeiten. Eine davon nutzte Dominik, der sich oft an den Angriffen beteiligte. Es stand nun 4:2 und Laage wollte die letzten 4 Minuten nun locker über die Zeit bringen. Doch der RFC kam im 3.Angriff des ganzen Spiels in der 58.Minute zum 3.Tor. Aber unsere Laager Jungs spielten die Zeit abgeklärt runter und holten ihren ersten Sieg der Saison!

Fazit: Endlich wurde der Kampf und der Einsatz belohnt! Die Rückkehr von Sven ins Mittelfeld brachte viele Impulse, vor allem im Zusammenspiel mit Nils und Ole. Jonas hat 3 Tore vorbereitet, Ricki und Laura haben hinten nichts anbrennen lassen. Auch Ole und Paul waren wieder in guter Form.
Ein schönes Erfolgserlebnis zur Winterpause.

Es spielten: Pit Konieczny – Laura Michael, Dominik Lorenz (1), Rickard Fürstenau – Ole Becker (2), Sven Hecker (MK,1), Nils Deffge – Jonas Severin, Paul-Hinnerk Niemann, Sören Claussen, Maxi Stern

Ralf Hecker

Fotos: Jan Lorenz

[alpine-phototile-for-flickr src=“set“ uid=“124077084@N07″ sid=“72157649636873601″ imgl=“fancybox“ style=“bookshelf“ row=“3″ size=“240″ num=“50″ align=“center“ max=“100″]

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.