Neujahrsturnier der F2 Jugend beim FSV Dummerstorf

Das zweite Hallenturnier der Winterpause stand auf dem Programm und die Jungs wollten natürlich da anknüpfen wo sie beim Letzten aufgehört hatten. So ging es voller Tatendrang und geballter Vorfreude in ein stark besetztes Turnier am vergangenen Wochenende.
Zum Auftakt ging es gegen eine gut organisierte und spielerisch starke Truppe aus Lohmen. Trotz vieler Bemühungen kamen wir in der Spielzeit nie wirklich in die Partie. Zu oft der berühmte „Schritt “ zu spät und einige verlorene Zweikämpfe, wurden im wahrsten Sinne des Wortes, eiskalt ausgenutzt. Und somit stand eine herbe Auftaktpleite mit einem 0:4 am Ende auf der Anzeigetafel.

Ganz bitterer Start…

Im zweiten Spiel, an diesem super organisierten Nachmittag ging es gegen die Gastgeber aus Dummerstorf.
Ein Spiel auf Augenhöhe beider Teams, doch dieses mal hatten wir die Nase vorn.
Eine starke Abwehr und zwei sehr schön heraus gespielte Tore, legten den Grundstein für den ersten Sieg in diesem Wettbewerb.

Gegen die in unseren Augen und auf dem Platz favorisierte Truppe des FK René Schneider, legten wir in den ersten Minuten des dritten Spiels sehr gut los und nahmen den Schwung mit in diese Begegnung.
Viele gewonnene Zweikämpfe, abgefangene Pässe des Gegners und das erste Tor sollten nicht reichen.
Durch starke Einzelaktionen und etwas Pech im Angriff, verloren wir leider gegen den späteren Turniersieger des Tages deutlich mit 4:1.

Nach einer Stärkung und vielen aufmunternden Worten, hieß es gegen Jördenstorf von Anfang an besser ins Spiel zu finden. Eine kleine Rechnung war bei den Jungs noch offen…;)
Und die wurde mit sehr viel Einsatz, einem dicken Finger und ein paar Tränen eindrucksvoll mit einem ganz, ganz starken 5:1 beglichen.

Das war Teamleistung! Hut ab Jungs!

Im letzten Spiel des Turniers ging es für uns um den dritten Platz.
Gegen das punktgleiche Team aus Bützow wollten die Jungs unbedingt den Sieg um aufs „Treppchen“ zu kommen. In einem hart umkämpften Spiel um Bronze, ließ keiner locker und es warf jeder Einzelne des Teams alles rein. Ob grätschend, sprintend über das ganze Spielfeld oder im Eins gegen Eins. Der Schweiß und die Mühen haben sich am Ende gelohnt und mit einem 1:1 standen die Jungs verdient am Ende des Neujahrsturniers mit dem Pokal des dritten Platzes in der Halle.

Was für ein Start dieser Truppe ins Fußballjahr 2024.

Grüße von eurem Trainerteam ✊

#laagersv03 #fjunioren

Michael Jentzen
Letzte Artikel von Michael Jentzen (Alle anzeigen)