Derzeitig nicht gerade vom Glück verfolgte #Laager verlieren knapp und unnötig in #Greifswald. In der ersten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel mit gleich vier guten Gelegenheiten für die Laager Kicker.  Tommy Schwarz von Denny Ahrens gut in Szene gesetzt scheiterte freistehend am Torhüter, Dennis Kleindorff seinen Freistoß hält nicht jeder Torwart, ebenfalls nach Vorlage Denny Ahrens scheiterte Christian Klein knapp und auch der ansonsten für gute Freistöße bekannte Robert Hinz vergab aussichtsreich von der Strafraumgrenze. In der zweiten Halbzeit die Laager nun eindeutig Spielbestimmend und wieder mit mehreren guten Gelegenheiten. Bei einem Konter in der 53.Minute erzielte die Heimmannschaft dann das 1:0 und die alte Fussball Weisheit war in Kraft getreten. Aber im Gegensatz zu anderen Spielen gab es keine hängenden Köpfe und bis zur letzten Minute wurde von allen Spielern alles gegeben. Da aber selbst ein Foulstrafstoß durch Ronny Klein nicht  genutzt werden konnte, blieb es beim 1:0 für die Greifswalder. Selbst das nötige Fortune haben die Laager derzeitig nicht. In der 90. Minute erzielte Fabian Knoch einen Treffer der vom gute leitenden Schiedsrichter leider nicht anerkannt wurde. Der Schieriassistent übersah einen Gegenspieler am Pfosten und es wurde auf Abseits entschieden.

Trainer Heiko Seeger nach dem Spiel: Auch wenn es zum Schluss etwas unglücklich war hatten wir genug Chancen für einen Treffer. Die Spieler haben trotzdem großartig gekämpft und mit dieser Einstellung wird der Erfolg auch bald wieder Einzug halten.

Tom Göhner, Fabian Knoch, Lars Pieper, Tom Schwedt, Kevin Wiegold, Robert Hinz, Tim Renzsch, Tommy Schwarz, Christian Klein, Denny Ahrens, Dennis Kleindorff (62. Ronny Klein

Andreas Knoch
Letzte Artikel von Andreas Knoch (Alle anzeigen)

Andreas Knoch

Vereinsvorsitzender Trainer 1. Männermannschaft