Mit 3:2 haben die Laager Kicker in Kühlungsborn gewonnen und dies zum Ende hin etwas glücklich, aber aufgrund der starken Leistung in der ersten Halbzeit nicht ganz unverdient. Ungewohnt passiv begannen die Ostsee Kicker und die Laager hatten schon in der 3.Minute durch Christian Klein die erste Chance für die Führung. In der 7. Minute dann schon der erste Treffer mit der zweiten Chance für die Laager. Robert Hinz in Laage als starker Mann für ruhende Bälle bekannt, erzielte sehenswert nach Foul an Denny Ahrens von der Strafraumgrenze das Tor. Danach die Kühlungsborner etwas stärker und mit dem 1:1 nach einer Ecke in der 14.Minute. Viel zu kurz wurde der Ball abgewehrt und ein Kühlungsborner Spieler hämmerte den Ball aus ca. 20 Meter in den rechten Winkel. Die Laager aber keine zwei Minuten später schon mit dem zweiten Treffer und dies per Kopf durch Christian Klein. Fabian Knoch nach Freistoß und dies präzise auf Christian war der Vorbereiter.
In der 24. Minute belohnten sich dann die Laager für ihr starkes auftreten in der ersten Halbzeit mit dem 3:1. Das Tor erzielte Ronny Klein, nachdem er sich nach Vorarbeit von Denny Ahrens stark gegen seinen Gegenspieler durchgesetzt hatte.
In der zweiten Halbzeit die Kühlungsborner wie ausgewechselt und mit mächtig viel Druck aufs Laager Tor. Die Laager wirkten beeindruckt und es schien nur ein frage der Zeit für einen Treffer für die Heimmannschaft. In der 59. Minute war es dann soweit und nach einer Ecke wurde das 2:3 erzielt. Die Laager danach zwar wieder etwas stärker, aber ohne die sich nun bietenden Räume zu nutzen.
So war es eine spannende, aber faire Partie bis zum Schluss in der die Kühlungsborner kurz vor Abpfiff nach einer unübersichtlichen Aktion noch einen Foulstrafstoss einforderten.
Heiko Seeger vom Trainerteam nach dem Spiel: In der ersten Halbzeit haben wir für ein Auswärtsteam, bei einer Spitzenmannschaft fast alles richtig gemacht. In der zweiten Halbzeit lief es für uns nicht mehr so gut und wir können uns bei Christopher Steinberg im Tor für den Auswärtssieg bedanken.

Christopher Steinberg, Fabian Knoch, Tom Schwedt, Lars Pieper, Axel Bremer, Robert Hinz, Christopher Bartusch ( 46. Tim Renzsch), Tommy Schwarz, Christian Klein, Ronny Klein (68.Robert Blohm), Denny Ahrens

Andreas Knoch

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert