20160910-guestrower-sc-09-e2-laager-sv-03-e-10Nach der langen Sommerpause durften am Samstag unsere Jungs und Mädchen wieder ran. Die neu zusammengestellte Mannschaft (Jahrgänge 2006 und 2007) war von Beginn an sehr gut auf den Gegner eingestellt. Bereits in der 2. Minute verfehlte Tims Kopfball nur knapp das Tor. Laage spielte weiter nach vorn und drängte auf das erste Tor. Dieses fiel nach einem sehr schönen Angriff über die rechte Seite in der 7. Minute. Motiviert vom 1. Saisontor legte Laage gleich 2x nach. Somit ging man mit einer komfortablen 3-0 Führung in die Pause. Nachdem Seitenwechsel tat sich die Mannschaft etwas schwer. Der GSC 09 kam immer besser ins Spiel. Unsere Abwehr konnte jedoch die Angriffe abwehren. Beide Mannschaften spielten sich im weiteren Verlauf gute Chancen heraus. Jason traf die Latte, Paul den Pfosten. In der 36. Minute erfolgte wieder ein sehr schöner Angriff – dieses mal mit Erfolg! Jonas erhöhte zum 4-0. Mit dem folgenden Anstoß spielten die Güstrower Jungs einen tollen Angriff auf unser Tor und versenkten den Ball ins Netz. Nun kam der GSC häufiger vor unser Tor sodass unsere Torhüter einiges zu tun hatten. Es erfolgten nun taktische Wechsel auf unserer Seite. Gegen Ende des Spiels sah man den Kindern an, dass sie noch ein Tor machen möchten – in der 42. Minute stellten wir wieder den alten Vorsprung her. Bei dem 5-1 blieb es auch. Es war ein verdienter Auswärtssieg. Alle Kinder und Trainer waren sehr zufrieden. Wenn man einen „The Man oft he Match“ wählen dürfte, wäre es Paul geworden, der von Beginn an bis zu seiner Auswechslung jederzeit seinen Gegenspieler im Griff hatte und sehr gute Kontor einleitete.
Unsere Torschützen:
1:0 / 2:0 / 3:0 Tim
4:0 / 5:1 Jonas
Für den LSV spielten: Marwin Seifert, Tobias Radvan, Paul Salisch, James Blohm, Lea Schneider, Oskar Mantick, Jonas Wilksch, Tim Schneider, Jason Thiel, Hannes Meinköhn
Fazit von Dieter Ackermann: Potenzial ist vorhanden, mit Luft nach oben.

Maria Schneider
Bilder hier => Logo_flickr

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit