1. Männermannschaft | 13. Spieltag | Landesklasse

Güstrower SC II : Laager SV 3:4 (1:3)

Nicht gerade mit Ruhm bekleckerten sich die Laager Fußballer beim Auswärtssieg in Güstrow. Zwar war der Sieg jederzeit verdient, aber nach schneller und scheinbar sicherer Führung agierten die Laager mit angezogener Handbremse und so wurde es in der Schlussphase noch einmal unnötig knapp.

Nach 34.Minuten stand es in einer sichtlich einseitigen Partie 3:0 für die Laager und dies durch Tore von Denny Ahrens, Kevin Wiegold und Tim Renzsch. Mehrere Laager schraubten einen Gang zurück und so kamen die Gastgeber in der 41.Minute zum Anschlusstreffer.

Was so ein Tor bewirken kann, erlebten die Laager Kicker dann gleich nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Die bis dahin eher schwach spielenden Güstrower erzielten in der 47.Minute das zweite Tor und es wurde nicht nur der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Die Partie war nun wieder offen und die Laager merkten dann schon, dass wieder mehr Einsatz von Nöten ist um die drei Punkte mit nach Laage zu nehmen. In der 57.Minute dann das zu diesem Zeitpunkt erlösende 4:2 für die Laager. Nach einer abgewehrten Ecke erzielte Tim Renzsch per Distanzschuss das Tor und dies aus ca. 25 Metern in den oberen rechten Winkel mehr als Sehenswert. Da einige Laager es aber eher spannend lieben, wurde in der 76.Minute ein weiterer Treffer zugelassen und nun besser mitspielende Gastgeber witterten dann nochmals ihre Chance. Chancen hatten dann aber nur noch die Laager und es blieb beim letztendlich verdienten Auswärtssieg.

Christof Steinberg, Tommy Schwarz, Denny Ahrens (63.Rico Wöstenberg), Tom Schwedt, Ronny Klein, Robert Hinz, Willi Habel, Kevin Wiegold, Tim Renzsch, Fabian Knoch, Christian Klein

#Fußball | #Güstrow | #Landesklasse

Andreas Knoch
Letzte Artikel von Andreas Knoch (Alle anzeigen)

Andreas Knoch

Vereinsvorsitzender Trainer 1. Männermannschaft