• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

Heimsieg der E-Junioren

Laager SV 03 E – LSG Elmenhorst 8:0

Am zweiten Spieltag der neuen Saison mussten unsere Jungs zu Hause gegen die Spielgemeinschaft LSG Elmenhorst antreten. Aufgrund dessen das wir im ersten Spiel nach vorne schon vieles richtig gut gemacht hatten, lag der Fokus im Training hauptsächlich darauf unsere Probleme im Defensivverhalten beim zweiten Spiel nicht zu wiederholen. Alle Jungs waren von Spielbeginn an voll konzentriert was dazu führte das wir gleich nach Anpfiff schon zwei drei sehr gute Chancen hatten um in Führung zugehen. Durch einige sehr gute Spielzüge von hinten heraus machten die Jungs auch nach den bereits guten vergebenen Chancen in den ersten 5. Minuten weiter Druck auf die gegnerische Abwehr. Sie belohnten sich mit Ihrem Ehrgeiz und Engagement, unbedingt das erste Tor schießen zu wollen, dann auch in der 6. und 7. Minute durch einen Doppelschlag von Charlie und Artur, zu einer 2:0 Führung was zu diesem Zeitpunkt auch hoch verdient war. In den darauf folgenden 5. Minuten ging es immer hin und her und auch der Gegner kam zu ein paar guten Chancen. Durch eine sehr gute Abwehr Leistung, weil diesmal auch das Mittelfeld viel mit nach hinten gearbeitet hat aber auch durch einige sehr gute Paraden unseres Torwarts Ben, konnte der Anschlusstreffer durch den Gegner verhindert werden. Statt des Anschlusstreffers vom Gegner ist es uns durch guten Konter Fußball und energischen Nachsetzens, bei Ballverlust des Gegners, sogar gelungen in der 11. und 15. Minute durch Artur und Benjamin die Führung auf 4:0 auszubauen. Da das läuferische, bedingt auch durch die extreme Hitze, für alle sehr Kraftaufwendung war erfolgte zwischen der 17. und 20. Minute einige Wechsel. Sehr schön anzusehen war auch dass die Einwechselspieler sofort gut im Spiel waren und wir das Ergebnis sogar noch durch Artur auf eine 5:0 Halbzeitführung ausbauen konnten.

Weil die Wechsel in der ersten Hälfte recht spät erfolgten haben wir die zweite Halbzeit begonnen wie die erste aufgehört hat. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit, bot sich ein ähnliches Bild zur ersten Halbzeit, unsere Mannschaft konnte weiterhin das Spielgeschehen bestimmen und mit gutem Kombinationsspiel durch Finn sogar auf 6:0 erhöhen. In der 31. Minute, wo alle dachten das der Gegnerische Torwart den Ball sicher hat, setzte Noah energisch nach und belohnte sich durch einen sehenswerten Kopfball zum 7:0. Bis zur 38. Minute wo durch den Schiedsrichter wegen der Hitze noch mal eine Trinkpause verordnet wurde gab es auf beiden Seiten gute Möglichkeiten. Die Chancenverwertung vorne aber auch die Abwehrleistung war an dem Tag hervorragend und wenn doch mal der Gegner durch war konnte unser Torwart Ben sich auszeichnen, indem er sogar Bälle gehalten hat die nicht jeder hält. Ab der 39. Minute konnte noch mal die Startformation Gas geben was sie auch taten und den 8:0 Entstand durch Artur in der 45. Minute herstellten. Es war ein sehr ansehnliches Spiel, mit vielen Torchancen und das nicht nur auf unserer Seite. Was uns sehr gut gelang war, dass wir den Gegner sehr gut zugestellt haben und ihn konsequent beim Aufbauspiel gestört haben. Alles in allem war es eine sehr gute geschlossene Mannschaftsleistung wo alle Spieler Ihren Anteil dran hatten.

Für unseren LSV spielten: Ben, Maximilian, Oscar, Mattis K., Charlie, Benjamin, Artur, Marian, Joris, Finn, Mattes M. und Noah

#Fußball | #EJunioren | #LaagerSV03 | #LSGElmenhorst | #Heimsieg

Print Friendly, PDF & Email

Letzte Artikel von Matthias-Ulrich Hensel (Alle anzeigen)

Kommentare sind geschlossen.