FC Hansa Rostock - Laager SV 03 E 12.09.2015Das erste Saisonspiel sollte uns wieder einmal zum FC Hansa führen – kein gutes Omen, wenn man an das letzte Jahr denkt! Aber neue Mannschaft, neue Saison, neues Glück! Aber bereits 30 Sekunden nach dem Anpfiff lag der LSV schon zurück. Passivität und Schlafmutzigkeit beherrschten die Laager Anfangsminuten. Nur wirklich wenige Akzente nach vorne und hinten immer wieder nur zuschauend. So erhöhte der FC Hansa auch verdient seinen Vorsprung auf 7:0 zur Halbzeit. Der Weckruf erfolgte in der Pause und siehe da – der LSV kann auch nach vorne gefällig agieren. Mit mehr Elan, Kampf- und Laufbereitschaft erarbeitete man sich mehrere gute Tormöglichkeiten. Flori ließ 2 gute Gelegenheiten aus. Jonas machte es besser – aggressiver Ballgewinn, Zug zum Tor, Linksschuss – Tor!! 1:7. Jannik schön freigespielt von Flori, gekonnt eingeschoben – Tor!! 2:7. Dann Florian Bartz endlich mal agressiv nachsetzend, linker Hammer (wie immer) – Tor!! Zum Ende wurde Flori freistehend bedient, überlegter Abschluss – Tor!! Dann nochmal Hansa, die den Vorsprung auf 10:4 erhöhen könnten. Endstand. Zweite Halbzeit aus Laager Sicht gewonnen. Darauf lässt sich aufbauen. Sehr gute engagierte und kämpferische zweite Hälfte – von Allen. Nils-Ole und Neu-Kapitän Jan mit neuen Positionen ragten aus der Laager Mannschaft heraus! Nun auf zum ersten Heimspiel!
Leider konnten nicht alle Spieler mitfahren – da die LSV E-Junioren diese Saison einen Kader von 17 Kickern vorweisen können und zum Spiel nur 11-12 Mann nominiert werden.
Für Laage spielten:
Finn-Malte Hannah, Jan Oberwelland (MK), Paul Salisch, James Blohm, Armin Drägert, Flori Jenning, Jonas Wilksch, Florian Bartz, Jannik Kühn, Nils-Ole Friedrich, Jacques Ruynat

Autor: Mathias Tessin

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit