• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

Laager SV 03 C – Schwaaner Eintracht 4:4

Bereits das dritte Spiel in der Rückrunde absolvierten unsere C-Junioren an diesem Wochenende. Das Spiel gegen den SV Warnemünde ging leider knapp mit 3:4 verloren. Besser lief es da schon im zweiten Spiel gegen SG Bargeshagen/Parkentin welches unsere Jungs mit 5:2 für sich entschieden. An diesem Wochenende nun das Spiel gegen die Schwaaner Eintracht. Mit unserer bisher besten Saisonleistung konnte das Hinspiel mit 1:0 gewonnen werden. Diese Leistung galt es zu bestätigen. Die Voraussetzung war jedoch nicht gerade günstig. Unsere beiden Torhüter Max und Luis hingen ihre Fußballschuhe in der Winterpause an den Nagel. Und als wenn wir auf der Torhüterposition nicht schon genug Probleme hätten müsste auch noch Marek, der seine Sache in den vorigen beiden Spielen ordentlich machte, krankheitsbedingt passen. So stand zum ersten mal unser Allrounder Philipp im Tor. In der Abwehr fehlten uns zudem Jan und Kapitän Hannes. Dafür stand uns Ole nach langer Verletzungspause wieder zur Verfügung wenn auch nur erstmal für Kurzeinsätze. Wir fanden gut ins Spiel und konnten uns erste Chancen durch Flo und Enno erarbeiten. In der 12. Minute dann die verdiente Führung durch Enno mit einem schönen Schuss aus der zweiten Reihe. Schwaan kam jetzt etwas besser ins Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Etwas glücklich drehte die Eintracht das Spiel binnen zwei Minuten. Der Ausgleich in der 25. Minute und eine Minute später die Führung. Ebenso schnell schlugen unsere Jungs zurück und kamen durch Jannik zum schnellen Ausgleich. Kurz vor der Pause erzielte Florian B. dann die erneute Führung für unsere Mannschaft.

Im zweiten Durchgang waren wir klar spiel-bestimmend und erhöhten folgerichtig auf 4:2 durch Enno. Das 5:2 durch Florian Jenning würde leider wegen vermeintlicher Abseitsstellung nicht gegeben. Auf jeden Fall eine knappe Entscheidung. Schade das wäre das dritte Tor im dritten Spiel für Flo gewesen.
Die Gäste kamen nur sporadisch vor unser Tor und so bedurfte es schon unserer Mithilfe, das die Schwaaner noch mal zum Anschluss kamen. Völlig unnötig klärten wir einen Ball zur Ecke der eigentlich einen sicheren Anstoß für uns bedeutet hätte. Jetzt macht sich Verunsicherung bei uns breit und die Gäste witterten nochmal Luft ohne aber zu klären Chancen zu kommen. Und so halfen wir wieder kräftig mit. Ein unnötig verlorener Zweikampf bei eigenem Ballbesitz auf der linken Seite höhe Strafraum ermöglichte der Eintracht den Ausgleich. Schade ein Sieg für unsere Mannschaft wäre völlig verdient gewesen.
Trotzdem Hut ab für diese Leistung bei den vielen Ausfällen die wir kompensieren mussten. Danke an unsere D Spieler Lea und Flo Jenning für das selbstverständliche aushelfen.
Besonderes Lob an Philipp, unser kleinster war heute der größte im Tor.

Ein spannendes Spiel für unseren LSV lieferten: Philipp; Lea, Nico, Nils, Oskar; Tim, Flo B., Jannik, Jeremy; Maxi, Enno sowie Flori J., Ole, Finn Malte.

#Fußball | #LaagerSV03 | #SchwaanerEintracht | #C-Junioren | #Heimspiel

Print Friendly, PDF & Email

Letzte Artikel von Matthias-Ulrich Hensel (Alle anzeigen)

Kommentare sind geschlossen.