Laager SV D1 - FC Hansa Rostock 05.10.2014

Laager SV D1 – FC Hansa Rostock 05.10.2014

1:9 Heimpleite gegen Hansa Rostock nach Leistungseinruch in 2.Halbzeit

Im Heimspiel gegen Hansa Rostock hatten wir uns viel vorgenommen. Kapitän Sven war zurück im Team, Jonas rutschte nach ganz vorn und sollte dort Druck machen. Die Laager Jungs begannen mutig und hielten dagegen. Sven hatte die beste Torchance, doch ohne Erfolg. Auch Jonas und Ole hatten gute Gelegenheiten. Doch dann kassierten wir ein Eigentor und einen weiteren Gegentreffer zum 0:2. Laage gab nicht auf und kam zum 1:2 durch Philip, damit ging es in die Pause.
Doch nach der Pause spielte eine andere Laager Mannschaft, wir standen viel zu weit weg vom Gegner, verschenkten die Bälle, machten individuelle Fehler und schauten nur noch zu. So war es kein Wunder, dass Hansa ein Tor nach dem anderen erzielte. Laage hatte sich aufgegeben und musste am Ende mit 1:9 vom Platz gehen.
Fazit: Natürlich wollen wir uns mit den starken Teams messen, um uns zu entwickeln, aber so einfach dürfen wir es diesen Teams nicht machen. Hoffentlich lernen wir daraus.

Es spielten:
Pit Konieczny- Rickard Fürstenau, Dominik Lorenz, Nils Deffge, Maxi Stern – Laura Michael, Paul-Hinnerk Niemann, Sven Hecker(K), Ole Becker – Philip Dachner, Jonas Severin

Text: Ralf Hecker
Fotos: Jan Lorenz

[alpine-phototile-for-flickr src=“set“ uid=“124077084@N07″ sid=“72157647996087959″ imgl=“fancybox“ style=“bookshelf“ row=“3″ size=“240″ num=“52″ align=“center“ max=“100″]

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert