Mit 4:1 haben die Laager Kicker am letzten Spieltag vor der Winterpause gegen Hafen Rostock gewonnen. Die Laager waren von Beginn an bemüht dem Spiel den Stempel aufzudrücken. Aber insbesondere die in der ersten Hälfte taktisch klug spielenden Gäste machten die Räume eng und verteidigten gut. So ergaben sich keine Möglichkeiten für die Laager und in der 23. Minute, bei einem mustergültig vorgetragenen Konter der Gäste, gerieten sie sogar in Rückstand. Aber darauf hatten die Laager dann keine drei Minuten später die passende Antwort. Kevin Wiegold setzte sich gekonnt von außen in die Mitte durch und per Fernschuss erzielte er sehenswert den Ausgleich. Der Treffer war eine Art Dosenöffner für die Heimmannschaft, fortan bestimmten sie die Partie. Noch vor der Pause dann das 2:1 durch Ronny Klein, der seine Schnelligkeit ausnutzte und frei vor dem Torwart sicher verwandelte. In der zweiten Hälfte, die Gäste zwar etwas offensiver, aber richtig gefährlich kamen sie dem Tor nicht mehr. Die Laager hatten dann auch mehr Platz und zwei gute Torchancen durch die Klein Brüder. Aber sowohl Ronny als auch Christian scheiterten in aussichtsreicher Position. In der 86.Minute erzielte Christian Klein dann nach schöner Vorarbeit von Willi Habel das 3:1. In der 90.Minute dann auch noch das 4:1 durch Christian der gleich drei Spieler auf engsten Raum umkurvte und sehenswert verwandelte.
Heiko Seeger nach dem Spiel: Es ist immer schwer wenn alle schon aufgrund der Tabelle einen Sieg erwarten. Der Gegner machte auf schwer zu bespielenden Rasen die Räume eng, aber mit zunehmender Spielzeit bekamen wir den besseren Zugriff und wir haben am Ende dann verdient gewonnen.

Michael Meinke, Fabian Knoch, Denny Ahrens, Robert Hinz, Tim Renzsch, Kevin Wiegold, Willi Habel, Tommy Schwarz, Christian Klein, Max Beutel (65.Philipp Borchert), Ronny Klein

Andreas Knoch

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert