Die #Laager hatten sich vor der Partie schon mehr vorgenommen, aber gegen starke Gäste aus #Trinwillershagen stand es am Ende 1:1 und dies dann auch leistungsgerecht. Nach dem nun doch misslungenen Saisonstart, war auf Laager Seite große Verunsicherung zu Spüren und die Gäste hatten in der Anfangsphase mehr vom Spiel. Mit zunehmender Spielzeit wurden einige Spieler lockerer und es wurde durch Kevin Wiegold das 1:0 erzielt. Nach Einwurf von Willi Habel verlängerte Christian Klein per Kopf und der freistehende Kevin schob den Ball in der 26.Minute über die Linie. Bis zum Pausenpfiff die Laager nun spielbestimmend und mit der großen Chance zum 2:0 in der 45. Minute. Nach Flanke von Willi Habel verfehlte Denny Ahrens per Kopf aber knapp das Tor. In der zweiten Halbzeit in der nun wieder ausgeglichenen Partie dann mit tatkräftiger Unterstützung der Laager Abwehr das 1:1. In der 65.Minute nutzten die Gäste Unstimmigkeiten auf der linken Abwehrseite aus und erzielten auf Grund ihrer Einsatzbereitschaft verdient den Ausgleich. Mächtiges durcheinander bei nun wieder mit schweren Beinen spielenden Laagern dann bis zum Schlusspfiff. Die Gäste danach auch nicht gerade überragend und somit blieb es dann beim 1:1.
Heiko Seeger nach dem Spiel: „Das Ergebnis geht in Ordnung. Wir machen zu viele einfache Fehler und einige Spieler sind verunsichert. Das werden wir versuchen abzustellen und wenn wir uns dann auch noch auf unsere alten Tugenden besinnen werden wir auch wieder Erfolg haben.“

Tom Göhner, Tom Schwedt, Lars Pieper, Robert Hinz, Philipp Rosenstiel, Denny Ahrens, Tommy Schwarz, Willi Habel, Christian Klein (45. Robert Blohm), Kevin Wiegold (76. Matthias Schmechel), Dennis Kleindorff

Andreas Knoch
Letzte Artikel von Andreas Knoch (Alle anzeigen)

Andreas Knoch

Vereinsvorsitzender Trainer 1. Männermannschaft