Wieder einmal haben wir uns für eine couragierte und insgesamt gute Leistung nicht belohnt. Die junge LSV-Truppe zeigte sich von Anfang gegen den Tabellendritten sehr einsatzfreudig, war spielerisch ebenbürtig und siegeshungrig. Leider konnten wir unsere optische Überlegenheit in der ersten Hälfte nicht auf die Anzeigetafel bringen. 3 bis 4 gute, teilweise sehr gute Gelegenheiten ließ unser Offensivtrio aus. Der Gast konnte sich kaum entfalten und war zunächst harmlos vor dem Laager Tor. Das lag aber vor allem wieder einmal an der sehr beeindruckenden Leistung unserer Abwehrreihe, aus der erneut unsere Lea auf der linken Abwehrseite herausstach. Sie macht derzeit wirklich eine tolle Entwicklung – Super!! Am Ende der 1. Halbzeit sollten sich unsere beiden Außenverteidiger etwas schonen, Moritz und James kamen rein und leider war sofort etwas Verwirrung in der Hintermannschaft. Der Ball wurde nicht konsequent geklärt und leider wird so was auch in der Kreisliga sofort bestraft – 0:1 Halbzeitstand trotz optischer Überlegenheit, Schade! „Auf gehts zum Punktgewinn!“ Das war das Motto in der Pause für die zweite Hälfte. Die ist aber sehr kurz zusammenzufassen, denn beide Mannschaften egalisierten sich nun. Der LSV kam praktisch zu keiner klaren Torchance mehr und der SVW nutzte seine wenigen Einschussmöglichkeiten nicht, auch weil unsere beiden Torhüter heute sich dem Gegentor wehemennt entgegenstemmten. Am Ende knapp verloren, aber wiederum gezeigt, dass die junge LSV-Mannschaft nicht auf den drittletzten Platz der Tabelle gehört. Wir müssen den Sieg noch mehr wollen und den Gegner immer spüren lassen, dass nur der LSV den Platz als Sieger verlassen wird. Daran werden wir im Training weiter arbeiten. Zunächst aber hat sich das Team eine Osterpause verdient. Danach greifen wir wieder an, um auch endlich nen verdienten 3er einzufahren. Frohe LSV-Ostern an Alle!!!!!!

Für den LSV 03 spielten diesmal:
Jannik Kühn, Tobias Radvan, Finn-Malte Hinnah, Nils-Ole Friedrich, Lea Schneider, Oskar Schulze-Harling, Florian Jenning, Florian Bartz, James Blohm, Moritz Jürgens, Paul Salisch, Jonas Wilksch

Text: Mathias Tessin

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.