Eine unglückliche und zum Ende hin auch ärgerliche #Niederlage für die #Laager Kicker in Ribnitz-Damgarten. Auf schön gepflegten Rasen war die Heimmannschaft in der Anfangsphase das aktivere Team und mit tatkräftiger Unterstützung der Laager Abwehr erzielten sie schon in der 10.Minute das 1:0. Die Laager danach mobiler und mit dem Ausgleichstreffer in der 13. Minute durch Christian Klein per Kopf, nach Flanke von Robert Hinz. Fortan die Laager Spiel-bestimmend und folgerichtig nach mehreren guten Chancen das 2:1. Wieder war Christian nach Vorlage von Ronny Klein zu stelle und aus ca. 10 Metern ließ er den guten Torhüter keine Chance. In der zweiten Hälfte versuchte dann die Heimmannschaft mehr Druck aufzubauen, was ihr aber nur bedingt gelang. Ganz im Gegenteil schien es nur eine Frage der Zeit wann die gut aufgelegte Laager offensive das dritte Tor erzielt. So war es dann auch in der 70. Minute nach einen mustergültig vorgetragenen Konter. Ronny Klein setzte sich bis zur Grundlinie durch und nach scharfer Flanke war Kevin Wiegold zu stelle und erzielte den dritten Treffer. Da aber der Schiedsrichter Rauch eigentlich Jubelnde Laager noch nie so richtig mochte entschied er kurzerhand auf Handspiel. Kevin Wiegold versuchte danach dem „Unparteiischen“ zu erklären, dass der Ball vom Bauch ins Tor sprang (Ballabdruck war nach dem Spiel klar auf dem Bauch zu sehen). Der junge Mann hatte kein Verständnis dafür, dass man sich nach einer Fehlentscheidung auch mal ärgert. Dann erwischte eine weitere willkürliche Entscheidung Christian Klein und natürlich auch wieder die gesamte Mannschaft. Ein nun provozierend wirkender gab nach dem Spruch „Das ist doch wohl ein Witz“ die gelbe Karte und nach dem Spruch „ ja aber ist doch so“ die gelb rote Karte. Hierzu anzumerken, dass dann vor noch gar nicht zu langer Zeit die Hälfte von beiden Mannschaften jedes Spiel hätte runter müssen wissen die älteren Sportfreunde bestimmt. Emotionen gehören weiterhin zum Fußball dazu und da müssen auch die Verantwortlichen für die Schiedsrichter die Generation Rollkoffer etwas besser Schulen. So war es dann auch danach schwer für die Laager und die Heimmannschaft erzielte noch zwei Treffer kurz vor Schluss.

Trainer Heiko Seeger nach dem Spiel:
„Wenn ich sehe wie oft und auch unschön unser Kapitän Denny Ahrens heute von den Beinen geholt wurde und die Gegenspieler nicht einmal ermahnt werden fehlen ein die Worte. Trotzdem müssen wir unsere Abwehrarbeit verstärken, nämlich alle drei Gegentreffer waren zu verhindern“.

Tom Göhner, Lars Pieper, Tom Schwedt, Robert Hinz, Denny Ahrens, Dennis Kleindorff, Ronny Klein (70. Robert Blohm), Tommy Schwarz, Kevin Wiegold, Christian Klein, Philipp Rosenstiel

Andreas Knoch
Letzte Artikel von Andreas Knoch (Alle anzeigen)

Andreas Knoch

Vereinsvorsitzender Trainer 1. Männermannschaft