Stralsunder FC - Laager SV 03 D2

Stralsunder FC – Laager SV 03 D2

Manchmal gibt es Tage, da wäre man lieber nicht aufgestanden. So einen Tag erwischten wir heute. Hinzu kam der Ausfall von Kapitän Sven, der zur Umstellung der Mannschaft führte. Nils rutschte ins zentrale Mittelfeld und Laura spielte dafür mit Dominik und Ricki defensiv.
Doch die Umstellung tat uns nicht gut, die meisten Spieler erreichten heute nicht ihre Normalform. Dazu kamen viele verschenkte Bälle, unnötige Ballverluste, schlechtes Stellungsspiel und viele hohe Bälle, die wir eigentlich nicht spielen wollen.
Stralsund war immer einen Schritt schneller und hatte einfach mehr Torhunger als wir. Oft liefen wir dem Ball und dem Gegner nur hinterher.
Auch wenn das Ergebnis zu hoch ausfiel hat Stralsund zu Recht gewonnen. Im nächsten Heimspiel müssen wir uns deutlich steigern, dann empfangen wir den FC Hansa Rostock.

Es spielten:
Pit Konieczny – Laura Michael, Dominik Lorentz(K),Rickard Fürstenau, Sören Claussen – Jonas Severin, Nils Deffge, Paul-Hinnerk Niemann, Ole Becker, Jonas Tramp – Philip Dachner, Jasper Medenwald

Text: Ralf Hecke
Fotos & Video: Jan Lorenz

[alpine-phototile-for-flickr src=“set“ uid=“124077084@N07″ sid=“72157647721564639″ imgl=“fancybox“ style=“bookshelf“ row=“3″ size=“240″ num=“54″ align=“center“ max=“100″]

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert