Laager SV 03 D1 - Rostocker FC 07.06.2015Im letzten Spiel der Landesliga-Saison hatten wir bei schönstem Sonnenschein den Rostocker FC zu Gast in Laage und endlich wieder (fast) alle Spieler dabei. Im Tor stand heute wieder Pit, unsere Abwehr bestand aus Nils, Ricki und Dominik, der nach langer Verletzungspause wieder im Kader stand, im Mittelfeld zauberten Paul-Hinnerk, Sven und Ole, ganz vorn stürmte Philip.
Von Beginn an nahmen die Laager Jungs das Heft in die Hand und drückten den RFC in dessen Hälfte fest. Der Gegner kam kaum über die Mittellinie und wurde von Laage früh und erfolgreich attackiert. Allerdings wollte der Ball nicht über die Linie, selbst eine 100%ige Chance von Svenni wurde in die Arme des Torhüters verschenkt. Doch nach 18 Minuten war es endlich soweit, Ole wurde schön freigespielt und versenkte den Ball in die rechte Ecke des Tores zum hochverdienten 1:0 für Laage. Jetzt kamen auch Maxi, Sören und Jasper zum Einsatz. Bis zur Halbzeit ließen wir nichts anbrennen und nahmen die Führung mit in die Pause.
Nach dem Wechsel spielten wir auf unser Lieblingstor in Richtung der anwesenden Eltern. Laage zeigte weiterhin ein rassiges und temporeiches Spiel, viele Tricks, Finten, Doppelpässe und viele direkte Ballkombinationen waren zu sehen. Der RFC war zwar jetzt gelegentlich auf der Laager Seite, konnte aber nicht gefährlich vor unser Tor kommen. Auf der anderen Seite machte es Laage besser. Nach einem der vielen Tempo-Angriffe über Ole auf der linken Seite konnte Dominik mit einem straffen Flachschuss das 2:0 erzielen. Als Svenni kurz darauf einen schon im Toraus vermuteten Ball noch erkämpfte und in den Strafraum flankte, schoss Paul-Hinnerk das 3:0 für Laage! Kurz danach konnte Dominik sogar noch das 4:0 für Laage erzielen, nachdem der Ball vorbildlich erobert und sofort der Abschluß gesucht wurde.Spätestens jetzt war allen klar, wie sehr er in den letzten Spielen fehlte. Im Anschluss gab es weitere Torchancen durch Paul, Philip und vor allem Jasper, der heute fast sein 1.Tor erzielt hätte. Schade! Im Rausch des Spiels standen wir einen Moment zu offensiv und wurden beim 4:1 Gegentor klassisch ausgekontert.
Das war aber nur Ergebniskosmetik, denn am Ende gewannen wir völlig verdient mit 4:1 und feierten anschließend diesen erfolgreichen Saisonabschluß.
Emotionale Momente gab es auch bei den Auswechslungen von Nils und Paul, die beide in der nächsten Saison in Güstrow spielen und von der Mannschaft mit Extra-Applaus verabschiedet wurden. Beiden wünschen wir sportlich und persönlich Alles Gute!
Dickes Lob an alle Spieler!! Pit stand sicher, spielte offensiv mit, Nils und Ricki machten hinten dicht und Druck nach vorn, Dominik lieferte ein starkes Comeback ab und schoß 2 Tore, Ole, Paul und endlich auch wieder Svenni waren in Bestform, Philip war dieses mal auch defensiv fleißig, Sören und Maxi fügten sich nahtlos ein und hatten gute Aktionen und Jasper erstaunte die Zuschauer mit vielen Flanken und Torschüssen.
Im Anschluß ließen wir die Saison gemeinsam mit den Eltern mit Döner und Pizza ausklingen. Glückwunsch an Ole, unseren Torschützenkönig und an Nils, der als einziger alle 22 Pflichtspiele (incl. Pokal) mitgemacht hat.
Damit ist die Saison beendet und ich wünsche allen Spielern weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Fussball!

Es spielten
Pit Konieczny – Nils Deffge, Dominik Lorenz(2), Rickard Fürstenau, Maxi Stern – Ole Becker(1), Paul-Hinnerk Niemann, Sven Hecker(MK),Sören Claussen – Philip Dachner,Jasper Medenwald

Autor: Ralf Hecker

Bilder: (167)

[alpine-phototile-for-flickr src=“set“ uid=“124077084@N07″ sid=“72157654254530831″ imgl=“fancybox“ style=“bookshelf“ row=“5″ size=“240″ num=“15″ highlight=“1″ curve=“1″ align=“center“ max=“100″]

Alle Bilder unter www.bilder.laager-sv03.de

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit