Bambini FA - Laager SV 03 D1 01.02.2015Zum Beginn der Rückrunde traten wir bei eisigen Temperaturen, Wind und Regen ersatzgeschwächt bei der Bambini Förderakademie an. Neben Laura und Maxi, die beide krankheitsbedingt ausfielen, waren Sven und Dominik leicht angeschlagen zurück im Team.

Das Spiel begann auf Augenhöhe, beide Teams spielten mutig auf Angriff.
Und Laage wurde belohnt, denn in der ersten Halbzeit erzielten die Jungs sagenhafte 6 Tore. Die Laager Zuschauer trauten ihren Augen kaum, denn endlich war das nötige Glück da, das in der Hinrunde fehlte, endlich wurden die Jungs belohnt und endlich wurde nicht jeder kleine Fehler bestraft. Die Laager Abwehr um Dominik, Ricki und Nils ließ dann kaum noch Torchancen für den Gegner zu und wenn doch, konnte Pit glänzend parieren. Im Mittelfeld wurden zahlreiche Bälle erobert und sofort gefährlich nach vorn gespielt. Neben Jonas Tramp, Ole und Philip verdiente sich vor allem Paul-Hinnerk im zentralen Mittelfeld Bestnoten, das war sein bestes Spiel in dieser Saison, dass er mit 3 Toren krönte. Auch Jonas Severin und Svenni im Sturm waren immer gefährlich und konnten sich auch in die Torschützenliste eintragen.
In der zweiten Halbzeit versuchte Bambini zwar nochmal ins Spiel zu finden, aber die Laager Jungs ließen nichts anbrennen. Im Gegenteil, am Ende wurde dann doch noch das 7:0 erzielt, nachdem vorher einige gute Chancen ausgelassen wurden.
Das war wirklich ein gelungener und vielversprechender Start in die Rückrunde.
Schön, dass der Einsatz dieses Mal endich belohnt wurde.

Pit Konieczny – Rickard Fürstenau, Dominik Lorenz(1), Nils Deffge – Ole Becker(1), Paul-Hinnerk Niemann(3), Philip Dachner, Jonas Tramp – Jonas Severin(1), Sven Hecker(1)

Ralf Hecker

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit