TSV Einheit Tessin- Laager SV 5 : 1 (3 :0)

Wie schon vor einer Woche war unser C-Team auch im Pokal bei Einheit Tessin chancenlos. Auch diesmal hielt die relativ unerfahrene Mannschaft das Ergebnis in Grenzen. Schon nach 3 Minuten fiel die Führung für den Gastgeber. Das 2:0 in der 10. Minute ließ Schlimmes vermuten.
Doch unsere Jung’s steigerten sich, spielten sich auch ein paar Mal in den gegnerischen Strafraum, waren jedoch körperlich nicht in der Lage sich entscheidend durchzusetzen. Noch vor der Pause fiel das 0:3.
Gleich nach Wiederbeginn der vierte Tessiner Treffer (40.). Auch das 0:5 (55.) konnten unsere Jung`s nicht verhindern. Letztlich gelang in der 66. Minute dann doch noch durch Niklas Dievenkorn der Ehrentreffer.
Trotz der klaren Niederlage enttäuschte unsere Mannschaft beim haushohen Meisterschaftsfavoriten nicht.
Die nächsten Spiele, dann gegen Teams auf Augenhöhe, werden auch wieder für positivere Ergebnisse sorgen.

Laage: Kühn, Fürstenau, Hinnah, Dievenkorn(1), Lorenz, Stern, Litty (Hecker), Becker, Severin (Tramp), Henke (Schmitz), Schmeichel

Autor: Klaus-Dieter Hoffmann

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.