Am 03. Januar 2014 fand das 10. Neujahrsturnier bei der SG AC/Eintracht Berlin statt. Die Anreise zu dem Turnier konnte dank der freundlichen Unterstützung des Güstrower SC 09 in einem Bus durchgeführt werden. Durch widrige Umstände, in diesem Fall einem Stau, musste die Handballabteilung des Laager SV 03 einen verspäteten Start ins Turnier in Kauf nehmen und unmittelbar nach der Ankunft das erste Spiel bestreiten.
Gespielt wurde in der Staffel A, zu der, wie in der Staffel B, 5 Mannschaften gehörten. Spielgegner waren die SG AC/Eintracht Berlin, die VSG Altglienicke, der Oranienburger HC sowie der SV Lok Rangsdorf. Leider konnte diese Runde nur als Drittplatzierter beendet werden, was dazu führte, dass nun um Platz 5 gegen den SC Charlottenburg Berlin (SCC) gespielt werden musste. Verletzungsbedingt konnte der SCC jedoch nur mit 5 Feldspielern antreten. Aus Gründen des Fair Play bewog es uns ebenfalls mit nur 5 Feldspielern das Spiel zu bestreiten. Nach einem ausgeglichenem Spiel, genauer gesagt dem interessantesten des gesamten Turniers, kamen wir leider nicht über ein 12:13 aus Sicht der SCC hinaus, was der Mannschaft den 6. Platz an diesem Tag einbrachte.

Das Team:
Ole Milhahn (TW), Tom Bartels (1x 7m gehalten), Jonathan Knoch (9), Lars Gerullat (1), Lukas Claus, Lukas Schade, Max Müller (14), Michel Gildemeister, Nico Förster (1x 2min), Pascal Diehn (2; 1x 2min), Robert Knoche (1), Tom Zscheile (3, davon 2x 7m), Willem Schwager (13, davon 1x 7m)
Trainer: Ralf Böttcher
Betreuer: Marco Förster

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

1 Kommentar

Saisionrückblick Abt. Handball mJB 2013/2014 – Laager SV 03 e.V. · 14. Juli 2014 um 22:59

[…] Ende 2013 mit den Spielen in der Liga durch waren, wurde die Möglichkeit an der Teilnahme beim 10. Neujahrsturnier in Berlin genutzt. Somit statte der Laager SV 03 der SG AC/Eintracht Berlin einen Besuch ab. Dank […]

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.