• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

Angetreten, um zu Siegen

Handball Männer | 12. Spieltag | #Bezirksliga Nord

Laager SV 03 – #HSG #Uni Rostock 25:24 (12:9)

20180303 Laager SV 03 Handball Männer - HSG UNI Rostock.jpg

Beim wahrscheinlich letzten Heimspiel der Saison war der aktuell Tabellendritte in Laage zu Gast. Diesmal konnte der LSV jedoch mit einer gut besetzten Bank auftreten. Eine völlig andere Voraussetzung gegenüber dem Hinspiel, welches mit 34:18 verloren wurde. Somit war noch eine Rechnung offen.

Dass die HSG Uni Rostock jedoch nicht als Verlierer vom Feld gehen wollte, machten die Gäste gleich zu Beginn klar. Einen solch temporeichen Start hatten wir in der gesamten Saison noch nicht. In der dritten Minute stand es bereits 2:3. Von da an geriet das Spiel jedoch  ins Stocken. Es entwickelte sich ein regelrechter Schlagabtausch, was die Führung anging. 4:3 | 4:5 | 6:5 | 7:8 | 9:8 bis hin zum 12:9 Halbzeitstand. Bedingt durch gute Abwehrarbeit auf beiden Seiten und ungenaue Abschlüsse auf LSV-Seite war einfach nicht mehr drin.

20180303 Laager SV 03 Handball Männer - HSG UNI Rostock (20).jpg

Doch dann kam die zweite Halbzeit. Die Gäste entwickelten durch schnelles Umschaltspiel einen regelrechten Lauf. Bereits nach fünf Minuten wechselte die Führung auf ein 13:14 für die Gäste. Zwischenzeitlich konnte zwar zum 15:15 ausgeglichen werden, doch eine leicht verträumte Spielweise (kein schnelles Umschalten von Angriff auf Abwehr) und dazu noch eine mangelnde Reaktion auf Entscheidungen vom Schiedsrichter, ermöglichte es der HSG eine Führung zum 16:19 herzustellen (41. Spielminute). So wurde dem Gegner zu viel Zeit gegeben seinen Angriff ungestört durchzuführen. Während sich die Gäste bereits im Angriff befanden, waren wir noch in der Findungsphase. Die Devise hieß jedoch zwei Punkte in Laage zu behalten. Also besannen sich die LSV-Männer wieder auf das Wesentliche und taten das, wozu sie angetreten waren – Tore erzielen. Sechs Minuten später lagen wir wieder im Soll (20:19). Auch wenn die Gäste fünf Minuten vor Schluss den Ausgleich zum 23:23 erzielen konnten, so gehörten die verbleibenden Minuten dem LSV. Mit 25:24 sicherte sich das Team vorerst den 4. Platz in der Bezirksliga.

20180303 Laager SV 03 Handball Männer - HSG UNI Rostock (150).jpg

Danke

Ein besonderer Dank der Männer geht an die Mädels der weiblichen Jugend D. Sie haben für eine gute Stimmung während des Spiels gesorgt und somit einen Beitrag zum Heimsieg geleistet.

Ebenfalls danke an Anne Sophie von der weiblichen Jugend A und Axel Lendner, die kurzerhand als #Schiedsrichter eingesprungen sind. Für Anne war es im Übrigen das erste „echte“ Männerspiel, das sie geleitet hat.

20180303 Laager SV 03 Handball Männer - HSG UNI Rostock (141).jpg

Zusammenfassung

Nr. Name T 7m  2 min
3
Bänsch P.
5 2/2
6
Knoch J.
1
7
Romahn F.
1
8
Bartels T.
2
11
Förster N.
1
12
Gebhardt T.
1
16
Lendner B.
6
17
Gildemeister M.
20
Müller M.
3 0/1
21
Lange T.
32
Lendner M.
6
99
Milhahn O.
Offizielle
A Langberg R.
B Romanowski P.

Bilder

befinden sich hier => klick

 

#Handball-Männer | #Heimspiel | #Heimsieg | #Warnemünde

Print Friendly, PDF & Email

Marco Förster

Abt. Handball
Abt. Boxen
Abt. Fitness
Webmaster www.Laager-SV03.de

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abt. Handball Abt. Boxen Abt. Fitness Webmaster www.Laager-SV03.de

Kommentare sind geschlossen.