Laager SV 03 – Schwaaner SV 23:33 (13:13)

Licht und Schatten

Mit voller Kappele ging es zum Auswärtsspiel nach Schwaan, um mit der zweiten Vertretung des Schwaaner SV um Punkte zu kämpfen. Man wollte den Schwung aus dem erfolgreichen Heimspiel gegen Empor mitnehmen aber davon war in der ersten Halbzeit nichts zu spüren. Im Angriff hatte man nicht die gewünschte Durchschlagskraft und die Abwehr stand phasenweise gar nicht. Somit verspielte man einen zwischenzeitlichen 3 Tore Vorsprung bis zur Halbzeit. Mit einem 13 zu 13 ging es in die Kabine.

Maxi und Axel fanden die richtigen Worte zur Halbzeit und man stellte auf eine 4:2 Verteidigung um. Die Umstellung der Verteidigung bewirkte viele und schnelle Ballgewinne, so dass man sich innerhalb von 9 Minuten einen 7 Tore Vorsprunge erspielte. Mit diesem Zwischenspurt war der Wille der Schwaaner Spieler gebrochen. Die letzten 20 Minuten wurde weiter am Ergebnis gefeilt und alle Spieler bekamen ihre verdiente Einsatzzeit. Mit einem 33: 23 und zwei mehr als verdienten Punkten ging es zurück nach Laage. Jetzt heißt es den Fokus auf den nächsten Samstag zu richten und dort weiter Punkte zu sammeln. Also kommt und unterstützt am 24.10.2020 ab 10:00 alle fünf Handballmannschaften des Laager SV 03.

Zusammenfassung

Nr.NameT7mgelb2min
4Proba J.
5Duwe M.
6Knoch J.2
8Bartels T.2
9Elsner F.72/2
11Förster N.4
12Gebhardt T.2
14Harms F.1
16Lendner B.1
20Müller M.101/21
21Schink A.2
33Romanowski P.
99Milhahn O.2
Offizielle
ALendner A.
BLendner M.
CGebhardt L.

#Handball #HandballMänner #SchwaanerSV #Auswärtssieg #BHVRostockMVNord

Letzte Artikel von Torsten Gebhardt (Alle anzeigen)

Torsten Gebhardt

Trainer mJD

Kommentare sind geschlossen.

  • Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de