20151004 Laager SV 03 wJB - Malchower SV (29). . . scheinen unsere Handballerinnen der wJB heute gewesen zu sein.
Zuerst fanden sie gegen den Malchower SV nur sehr schwer ins Spiel, lagen sie schließlich zu Beginn der ersten Halbzeit mit 1:3 zurück, und dann schlichen sich über die komplette Spielzeit zu viele Fehler, vor allem im Angriff, ein. Zu unsicher und zu defensiv zeigten sich die Mädels im heutigen Spiel. Dadurch gelang es den Gästen das Spiel mehr oder weniger zu bestimmen. Vor allem in der zweiten Halbzeit wurden zu viele Gelegenheiten auf dem Feld liegen gelassen, obwohl der Halbzeitstand von 6:5 einiges hoffen lies.
Selbst der Beginn von Halbzeit zwei schürte die Hoffnung nach einem Heimsieg. Immer wieder mit einem Tor in Führung liegend verpasste es unsere wJB jedoch das Spiel unter ihre Kontrolle zu bringen. So konnten die Gäste dann doch den Ausgleich herstellen und, fortan selbst in Führung liegend, das Spiel mit 16:17 für sich zu entscheiden.
Schade, denn es wäre durchaus mehr drin gewesen.

7m: Laager SV: 6/4 | Malchower SV 0
2min: Laager SV: 2 | Malchower SV: 0

Aufstellung: Michele Hilpert (TW), Nele Welker, Katharina Konieczny (1 | Gelb | 1x 2min), Gina Borchert (3 | Gelb), Marie Schmeichel, Josephin Benning (2), Vanessa Pomplun (8 | 1x 2min), Hanna Jürn (2), Nicole Holst
Offizielle: Petra Proba, Axel Lendner
Schiedsrichter: Nico Förster (Laager SV 03)
Z/S: Marco Förster / Johannes Proba

Bilder vom Spiel wie immer hier: Logo_flickr

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit