• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

SV Eintracht Rostock II – Laager SV 03 15:16 (10:8)

20 Minuten Angst & Aufholjagd

13. Spieltag | Handball wJD | Bezirksliga

Es war wieder einer der Spieltage, an denen unsere Mädchen mit zuviel RESPEKT und ANGST antraten. Dadurch traten Unsicherheiten ans Tageslicht, wodurch die Vermutung aufkam der Ball ist eingeölt. 😉 Pass- und Fangfehler gaben sich ein Stelldichein auf dem Feld. Offensive Abwehr – eigentlich die bevorzugte Abwehr der Mädchen war alles andere als leicht.
Alles begann mit der Abwehr des ersten Angriffs der Gastgeberinnen, wodurch das 0:1 für den LSV verbucht werden konnte. Bis zum 3:3 in der 4. Spielminute, mussten die Torwarte beider Mannschaften abwechselnd hinter sich greifen. Dann gelang den Mädels aus Rostock der erste Führungstreffer. Offensichtlich rochen die Eintracht-Mädchen die Unsicherheit der LSV-Mädels und bauten ihre Führung aus. Zwischenzeitlich mit drei Toren zurückliegend, konnte in der letzten Minute der ersten Halbzeit auf zwei Tore verkürzt werden. 10:8 der Halbzeitstand – der verdient an Rostock ging. Zu leicht wurde es den Gastgeberinnen der Weg durch unsere Abwehr gemacht.
Soviel zum Thema Angst.

20190323 SV Eintracht Rostock II - Laager SV 03 Handball wJD (10).jpg

Kommen wir nun zur Aufholjagd:
Die Pause war anscheinend nötig und die Ansprache in der Kabine wohl auch. Denn binnen vier Minuten war das Spiel gedreht. Von einem Zwei-Tore-Rückstand zu einer Zwei-Tore-Führung. Eine sehr gute Leistung Mädels. Schön wie ihr eure Außen immer wieder mit ins Spiel genommen und phasenweise auf den Ball, der vom Tor abprallte, geachtet habt. Auch wenn die Bälle über Außen nicht immer im Tor landeten, das kann man üben. 😉
In der 27. Minute erreichten die Gastgeberinnen noch den Ausgleich zum 12:12, doch Marisa erzielte das 12:13 und sicherte sich somit ihre Heimfahrt. 🙂 Um auf Nummer sicher zu gehen folgte noch das 12:14.
Die Eintracht-Mädels gaben aber nicht auf. Kurz vor Schluss machten sie es noch spannend und kamen bis auf 15:16, dem Endstand, heran. Melina sicherte mit einer Parade die Führung. Der letzte LSV-Angriff ging dann mit dem Schlusssignal unter.

Zusammenfassung

Nr.NameT7mgelb2min
1 (TW)Harder F.
2 Bodenschatz S. 21/1
3 Much K. 1
4 Sund C.
5 Wolgast L. 3
7 Katins J. 1
8 Kasten J. 3
9 Lüth M. 2
11 Gau J.
12 (TW) Mein M.
13 Große L. 3
14 Marten M. 1
Offizielle
ASchütt O.
BBusch L.
CJürn T.
DBahr A.

Mädels, Angst ablegen! Am Besten gleich zu Hause lassen und von Beginn an 100% an den Tag legen.
So erhöht ihr nicht nur euer Taschengeld und sichert eure Heimfahrt, sondern ihr erspart euren Eltern die grauen Haare. Vom Trainer ganz zu schweigen. 😉

Am 6. April kommt die 1. Vertretung des SV Eintracht Rostock in die Recknitzhalle. Anpfiff wird um 12:00 Uhr sein.

Bilder

Bilder befinden sich hier => klick

20190323 SV Eintracht Rostock II - Laager SV 03 Handball wJD.jpg

#Handball | #LaagerSV03 | #wJD | #Bezirksliga | #BHVRostockMVNord | #eslebedersport | #SVEintrachtRostock

Print Friendly, PDF & Email

Marco Förster

Abt. Handball
Abt. Boxen
Abt. Fitness
Webmaster www.Laager-SV03.de

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abt. Handball Abt. Boxen Abt. Fitness Webmaster www.Laager-SV03.de

Kommentare sind geschlossen.