Aktive Unterstützung?

Zweimal die Woche Training, am Wochenende ein Spiel und dann stehen noch die Turniere an. Hinzu kommen noch die Zeiten der Vor- und Nachbereitungen vom Training bzw. Spiel dazu. Zum Wohle der Kinder und dem Spaß am Spiel, ist viel zu tun für unsere ehrenamtlichen Trainer im Nachwuchsbereich.

Um dieses Niveau auch weiterhin halten zu können und noch weiter zu steigern, sind wir auf die Unterstützung der Eltern angewiesen. Einige von ihnen unterstützen unsere Trainer und Übungsleiter bereits dabei, indem sie Spielberichte und Fotos liefern, die dann hier auf der Website veröffentlicht werden. An dieser Stelle möchten wir uns dafür recht herzlich bedanken. Jedoch fehlen uns zur Sicherstellung eines reibungslosen Trainings und Spielbetriebs im Nachwuchsbereich noch Betreuer, Übungsleiter bzw. Trainer.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Es lohnt sich. Und vor allem macht es Spaß.“ zumal wenn das eigene Kind noch ein Teil der Mannschaft ist.
So ganz nebenbei, ohne Vorkenntnisse eine Mannschaft übernommen und noch den C-Lizenzlehrgang Handball besucht sowie die dazugehörige Prüfung abgelegt. Diese Ausbildung hat im Übrigen finanziell der Laager SV übernommen. Das Einzige was selbst beizusteuern war und ist – die eigene Freizeit. Aber wie bereits geschrieben – für die Kinder, insbesondere die eigenen, lohnt sich der „Aufwand“.

Nicht lange überlegen

sondern machen! Also los, wenn wir Sie / Dich überzeugen konnten, die Trainer stehen als Gesprächspartner gern zur Verfügung und würden sich über jegliche Unterstützung freuen.

Ach ja, dieser Aufruf richtet sich an alle Bereiche des Laager SV. 😉

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abt. Handball Webmaster www.Laager-SV03.de

Kommentare sind geschlossen.

  • Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de