Laager SV 03 B – TSG Neubukow 0:4

Spannendes Spiel wird erst am Ende entschieden

Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende galt es nun mal einen in der Tabelle besser platzierten Gegner zu schlagen. Die Vorzeichen allerdings waren denkbar ungünstig. Wieder einmal musste die Aufstellung gründlich durcheinandergewirbelt werden und mit 4 C-Junioren Spieler ergänzt werden. Nichtsdestotrotz sahen die Zuschauer über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel. Ein hohe Intensität, knackige Zeitkämpfe und relativ wenig Torchancen auf beiden Seiten prägten das Spiel. Laage agierte defensiv ordentlich, lies wenig zu und kam zu vereinzelten Torabschlüssen, meist über Distanzschüsse. Diese waren aber zu ungenau. Der Gast wirkte spielerisch etwas reifer und robuster und so geriet der LSV nach einen durch Torwart Niklas zunächst abgewehrten Fernschuss durch den Nachschuss ins Hintertreffen. Halbzeit.

Neue Motivation musste her. Leider gelang dem LSV kein schneller Ausgleich – der Gast erhöhte mit einem super Konter auf 0:2. Nach einem Missverständnis in der Hintermannschaft lud man den Gegner zum 0:3 ein. Das Spiel schien gelaufen – dennoch hatte der LSV noch Pfosten- und Lattenkracher dabei, nur ins Tor wollte der Ball heute nicht. Zum Ende noch ein zweifelhafter Elfmeter nach Abseitsstellung für Neubukow – 0:4! Mund abputzen und weiter zum nächsten Spiel – hoffentlich dann mit einem kompletten Kader! Dann sind auch mal wieder 3 Punkte drin!! Danke an die Unterstützung durch Lenni, Steve, Luca und Tim aus den C-Junioren!

Für den LSV liefen auf:

Niklas Haug (TW), Jonas Wilksch (C), Oskar Schulze Harling, Florian Bartz, Luca Bigus, James Blohm, Florian Jenning, Lenni Frohriep, Philipp Ribitzki, Tim Schneider, Neo Schwart, Leon Busch, Steve Weiß

#Fußball #LaagerSV03 #TSGNeubukow #Laage

Kommentare sind geschlossen.

  • Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de