Durch ein Unentschieden des GSC gegen den SV Warnemünde konnten unsere E-Junioren mit einem Sieg gegen den TSV Bützow den zweiten Platz in der Tabelle behaupten und das somit angestrebte Ziel „Vizemeister“ erreichen.
In der ersten Halbzeit lief auch alles nach Plan, auch wenn man auf dem holprigen Acker frühzeitig mit 1:0 in Rückstand geriet. Julius Klaedtke hatte mit dem Gegenangriff die richtige Anwort parat und glich sofort aus. Vorrausgegangen war ein doppelter Doppelpass mit dem kurz zuvor eingewechselten Traver Kühner. Es dauerte nicht lange, da legten die Laager nach: Dominic Froriep steckte den Ball zu dem besser positionierten Paul Hinnerk Niemann und dieser vollendete mit einem Fernschuss. Auch Friedrich Schulze Harling traf per sehenswerten Fernschuss zur 3:1 Führung. Kurz vor der Pause kassierte man noch den Anschlusstreffer.
Nach dem Seitenwechsel haben dann unsere Kicker stark nachgelassen und passten sich dem Spiel des Gastgebers an. Schöne Spielzüge waren Mangelware, es wurde nun mehr gebolzt. Die Laager Offensive zeigte wenig Laufbereitschaft, defensiv stand man zu weit von den Gegenspielern entfernt, sodass sich hier immer wieder gefährliche Tormöglichkeiten für die Gastgeber ergaben. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Bützower ausglichen. Und dann passierte es: ein zu kurzer Abstoß konnte der Stürmer abfangen und ließ sich die Chance nicht nehmen. Nun warf der LSV noch mal alles nach vorne, doch richtig gute Tormöglichkeiten sollten nicht mehr entstehen.
Mit einem Punkt vor dem GSC, aber auch mit einem Spiel mehr steht der Laager SV noch auf dem zweiten Tabellenplatz. Nun muss man auf einen weiteren Punktverlust der Güstrower hoffen, vielleicht gegen den SV Teterow . Deshalb heißt es auch in unserem letzten Spiel noch mal alles zu geben um am Ende doch noch mit ein bisschen Glück Vizemeister zu werden!
Für den LSV spielten: Paul Benjamin Krause – Dominic Froriep, Nils Deffge (MK), Mombert Rusch, Johanna Müller – Paul Hinnerk Niemann (1), Julius Klaedtke (1), Traver Kühner, Henning Dumke, Friedrich Schulze Harling (1) (Niclas Rubach)

Text: Christian Krause

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert