• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

Laager SV 03 A – Greifswalder FC 1:5

Pokalaus im Achtelfinale

Im Achtelfinale des Audi-Cups war der Verbandsligist Greifswalder FC zu Gast in Laage. Der Favorit begann stark und setzte unsere Laager Jungs gehörig unter Druck. Im weiteren Spielverlauf konnten wir uns aber auf den Gegner einstellen und den Gegner vom eigenen Strafraum fernhalten. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Nach 30 Minuten konnte Laage durch Enrico aber ein Achtungszeichen setzen und einen schnellen Konter zur 1:0 Führung nutzen. Leider dauerte die Freude nur kurz, denn im Gegenzug fiel der 1:1 Ausgleich. Trotzdem, ein Klassenunterschied war nicht wirklich zu erkennen. Laage kämpfte mit viel Einsatz und Leidenschaft, Greifswald suchte durch Tempo und Spielverlagerung die entscheidende Lücke. Mit dem Pausenpfiff mussten wir dann aber leider das 1:2 hinnehmen, das zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich verdient war und durchaus hätte verhindert werden können.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Laage verteidigte tapfer, Greifswald blieb spielbestimmend, kam aber kaum zu Torchancen. Erst zum Ende des Spiels gelang den Gästen das entscheidende 3.Tor. Dadurch ließen Motivation und Konzentration bei Laage nach, was zu 2 weiteren Toren führte.

Obwohl es am Ende dann 1:5 stand, die Leistung gegen diesen starken Gegner war absolut in Ordnung und machte Lust auf mehr.

#Fußball | #LaagerSV03 | #AJunioren | #GreifswalderFC | #AudiCup

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von Ralf Hecker (Alle anzeigen)

Ralf Hecker

Trainer A-Junioren

Kommentare sind geschlossen.