• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

Laager SV : Penkuner SV 1:3 (1:1)

Das war dann mal so gut wie nichts, was die Laager am letzten Spieltag der Hinrunde zu Tage legten. Gegen sicherlich nicht bessere Gäste hatten die Laager irgendwie die nötige Einsatzbereitschaft vermissen lassen und am Ende standen sie völlig zu Recht ohne Punkte da. Das Spiel begann dann auch zerfahren aus Laager Sicht und energisch, schon in der gegnerischen Abwehr störende Penkuner erzielten in der 6.Minute das erste Tor. Danach plätscherte die Begegnung so dahin und erst kurz vor der Pause wurden die Laager stärker und dies auch sichtlich. Nach mehreren guten Möglichkeiten, gelang dann Ronny Klein in der 42.Minute der dann auch dem Spielgeschehen entsprechende Ausgleichstreffer. Die Partie begann dann in der zweiten Hälfte besser für die Laager und sie hatten nun sichtlich mehr vom Spiel. Nutzen daraus ziehen konnten sie dann nicht und nach einer Verkettung von Fehlern erzielten die Gäste das zweite Tor in der 65.Minute. Ein richtiges aufbäumen fand auf Laager Seite trotz Rückstand so richtig danach nicht statt und mit wiederrum großer Schützenhilfe, erzielten die Penkuner dann auch noch in der 76.Minute das dritte Tor. Erst danach wurden die Laager zielstrebiger und hatten dann auch die ein oder andere Gelegenheit, aber clever Penkuner spielten die Zeit herunter und gewannen dann auch völlig verdient.

Wilhelm Stern, Tim Renzsch (16.Ronny Klein), Norman Müller, Niklas Eric Dievenkorn, Tommy Schwarz, Rico Wöstenberg, Denny Ahrens, Robert Hinz, Paul Heinrich, Fabian Knoch, Christian Klein

Bilder

07.12.2019 | Laager SV : Penkuner SV 1:3 (1:1) | Marco Förster

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

#Fußball #1Männermannschaft #LaagerSV03 #PenkunerSVRotWeis

Andreas Knoch
Letzte Artikel von Andreas Knoch (Alle anzeigen)

Andreas Knoch

Vereinsvorsitzender Trainer 1. Männermannschaft

Kommentare sind geschlossen.