Nach gut 4 Monaten Pause geht es langsam wieder los für die Ü50 des Laager SV 03.
Zunächst stehen die Hallenmeisterschaften am 31. Januar (Vorrunde) und am 07./ 08. Februar (Endrunde) an.
Am 21. Februar geht es dann nach Marlow zu einem Einladungsturnier, ehe es Anfang April auf dem Platz wieder ernst wird. Denn dann beginnt die Meisterschaft auf dem Feld.
Höhepunkt wird jedoch die Nord/ Ostdeutsche Meisterschaft am 15. August in Weimar. Dabei treffen unsere „Alten Recken“, als amtierender Landesmeister von M/V, auf die Elite, sprich Landesmeister, der ostdeutschen Länder.
Zur Zeit steht ein Abgang zu Buche. Adrian Thurau scheidet verletzungsbedingt aus dem aktiven Spielbetrieb aus. Jedoch mit Andreas Pieper, Sascha Ernst, Hagen Georges und Manfred Jeglorz (FSV Bentwisch) stehen dem 4 Neuzugänge gegenüber

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

Marco Förster

Abteilungsleiter Handball & Öffentlichkeitsarbeit