• Unterstützt uns bei und mit Klubkasse.de

Saisonrückblick Handball Männer

Saisonrückblick der #Handball-Männer

Voraussetzungen

Anfang 2017 wurde der Entschluss gefasst, die Handball-Männer in der #Bezirksliga Nord zum Spielbetrieb anzumelden.

Handball Männer 2017/2018

h.R.v.l.n.r: Marco Förster, Lars Gerullat, Lukas Claus, Timm Bartels, Felix Romahn, Nico Förster, Torsten Lange, Jan Schulz, Francis Harms:
v.R.v.l.n.r.: Pascal Diehn, Nils Thomsen, Jonathan Knoch, Paul Ahrens, Ole Milhahn, Torsten Gebhardt, Philipp Bänsch, Robert Knoche.

Genügend Spieler standen zu der Zeit durchaus zur Verfügung, um das Unterfangen „aktiver Spielbetrieb“ wagen zu können. Bei Lesen der Namen dürfte auffallen, dass ein Teil der Mannschaft aus ehemaligen Spielern der männlichen Jugend A besteht. Ein weiterer Teil aus Spielern, die entweder vor geraumer Zeit in Laage oder aber bei anderen Vereinen tätig waren. Es gibt jedoch auch Aktive, die bis dahin nur wussten, dass es die Sportart überhaupt gibt. 😉

Leider haben uns im Laufe der Saison bzw. schon kurz vor der Saison ein paar Spieler verlassen. So gaben Lars Gerullat, Lukas Claus, Paul Ahrens und Robert Knoche aus zeitlichen Gründen ihre Spielerpässe wieder ab. Andere hingegen gesellten sich wiederum dazu. Tim Schulz, Pierre Romanowski, Maximilian Lendner, Benjamin Lendner, Michel Gildemeister, Max Müller und Robert Langberg schlossen sich den Handballern an. Tim Schulz gab leider nur ein kurzes Intermezzo und verließ uns wieder. Was dazu führte, dass Ole alleiniger Herrscher zwischen den Pfosten war.

Die Spiele

Gleich beim ersten Spiel bekamen wir es auswärts mit der IV. Vertretung des HC #Empor Rostock zu tun. Das noch genügend Arbeit vor uns liegt, wurde nach diesem Spiel klar. Sicher, beim ersten Spiel bereits einen Sieg einzufahren und das noch gegen den Vorjahreszweiten in der Bezirksliga Nord, wäre reines Wunschdenken gewesen. Beim Endstand von 33:15 von Untergehen zu sprechen wäre jedoch vermessen. Die noch unerfahrene Mannschaft hat sich durchaus gut verkauft.

20170917 HC Empor Rostock - Laager SV 03 Handball Männer (91).jpg

Dass das Team durchaus lernfähig ist, zeigte sich bereits beim zweiten Spiel. Ausgerechnet auswärts beim #Ribnitzer HV. Dieses Spiel zeigte deutlich wie spannend und abwechlungsreich Handball sein kann. Zwischenzeitlich mit sechs Toren zurückliegend, ging ein Ruck durch die Mannschaft. Das Spiel wurde kurz vor Schluss noch gedreht und die ersten beiden Punkte mit nach Laage genommen.
20171008 Ribnitzer HV - Laager SV 03 Handball Männer Endstand.jpg

Der nächste Gegner, der #Schwaaner SV, einer der wenigen Gegner, gegen die wir beide Spiele verloren gaben, zeigte uns ungewollt unsere Schwächen auf. So mussten wir bereits bei dem Spiel mit einer geringen Personaldecke antreten. Ausgerechnet beim Heimspiel! Ein Umstand, den es in der nächsten Saison abzustellen gilt. Hinzu kamen dann noch grobe Fehler in der Abwehr, die den Gästen die zwei Punkte schenkten.

20171105 Laager SV 03 Handball Männer - Schwaaner SV.jpg

Zum 4. Spieltag traten wir beim #Warnemünder SV IV an. Bei diesem Spiel wäre durchaus ein Sieg drin gewesen. Doch arge Fehler in der Abwehr, gepaart mit unnötigen Regelwidrigkeiten machten am Ende des Spiels einen Auswärtssieg unmöglich. Jedoch konnte ein wichtiger Punkt für die Tabelle eingefahren werden. Sich mit 25:25 vom Tabellenzweiten zu trennen, war so schlecht nun auch wieder nicht. Leider sollte es das einzige Spiel gegen diese Mannschaft werden, da das Rückspiel auf Antrag des SV Warnemünde verlegt werden musste. Hinzu kam, dass einige Ausweichspieltage nicht wie gedacht angesetzt werden konnten, da durch den DHB ein Spielverbot an einigen Wochenenden, während der Handball-WM der Frauen verhängt wurde. Somit wurde das Rückspiel mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren für den LSV gewertet.
20171112_SV_Warnemünde - Laager SV 03 Handball Männer.jpg

Wie wichtig eine volle Bank beim Spiel ist, zeigte sich beim Hinspiel gegen die #HSG #Uni Rostock. Mit gerade einmal acht Feldspielern und zwei Torwarten traten wir bei der zweiten Vertretung der HSG Uni in Rostock an. Wie schnell die Luft beim Handballspiel raus sein kann, wurde in den letzten Minuten dieses Spiels offensichtlich. Allein da fingen wir sieben Gegentore, die durch Konterläufe erspielt wurden. Dieser Spieltag machte der Mannschaft klar, wie wichtig eine gute Terminplanung eines jeden einzelnen Spielers ist, zumal die Spieltermine rechtzeitig fest standen. 😉

ENDSTAND.jpg

Dass Handballer auch den Ball über ein Netz schlagen können, zeigte eine kleine Abordnung bei der #Volleyball-Nacht am Recknitz-Campus Laage. Völlig ungeübt und blauäugig ging es in die #Recknitzhalle. Immerhin besteht die Mannschaft zu großen Teilen aus ehemaligen Schülern und Eltern vom Campus. Bis spät in die Nacht wurde um jeden Punkt gekämpft. Wir finden, der 5. Platz kann sich durchaus sehen lassen. Ach ja, wir stehen zu unserem Wort: In diesem Jahr sind wir wieder mit dabei!
20171124 Laager SV 03 Handball Männer - Volleyballnacht (4).jpg

20171124 Laager SV 03 Handball Männer - Volleyballnacht (1).jpg

Zwei Wochen später ging es dann schon in die Rückrunde der Bezirksliga. Diesmal machten wir es der Vertretung vom HC Empor Rostock nicht so leicht. Im Gegenteil. Laage, als absoluter Neuling sollte mal eben (wieder) in die Tasche gesteckt werden. Laage machte durchaus klar, dass der Sieg nicht einfach werden würde. Immer wieder in Führung gehend, fehlten leider in den letzten Minuten Coolness und Cleverness, um den Sieg in Laage zu behalten. Aber das Ergebnis zeigte, dass wir mit dem Tabellenführer mithalten können. Wie gut, wurde dann im #Bezirkspokal sichtbar.
20171209 Laager SV 03 Handball Männer - HC Empor Rostock IV.jpg

Der 7. Spieltag führte uns dann wieder nach Rostock. Dort erwartete uns die V. Vertretung des SV Warnemünde. Diesmal, und das zum ersten Mal, in gelb auflaufend, dominierten wir das Spiel bis zum Ende. Die Gastgeber kamen zwar immer wieder bis kurz vor den Ausgleich heran, aber die Führung konnte bis zum Schluss gehalten werden.

20180107 SV Warnemünde V - Laager SV 03 Handball Männer.jpg

Gefühlt bestand die Rückrunde nur aus Heimspielen. Bereits eine Woche nach dem Hinspiel gegen die V. von Warnemünde, stand auch schon das Rückspiel in der Recknitzhalle auf dem Plan. Obwohl weniger Tore als im Hinspiel fielen, war das Spiel nicht minder spannend – #Handball eben. Ein Heimsieg war natürlich Pflicht. Die Führung wurde bereits in der ersten Halbzeit hergestellt und gehalten. Nicht jedoch ohne die obligatorische Tiefphase innerhalb der Mannschaft. So konnten die Gäste bis zum 19:18 aufholen. Die Parole noch in den Köpfen, besannen sich die LSV Männer wieder und beendeten das Spiel mit einem #Heimsieg.
20180113 Laager SV 03 Handball - SV Warnemünde V.jpg

Wieder eine Woche später waren diesmal die Männer vom Ribnitzer HV in #Laage zu Gast. Nachdem das Hinspiel spannend und erfolgreich beendet wurde, sollte nun auch der #Heimsieg her. Leider mussten wir nach dem Spiel gegen den SV Warnemünde V auf Ole im Tor verzichten. Hinzu kam noch, dass Tim seine Mitgliedschaft zum Jahresbeginn und nach dem siebten Spieltag beendete und wieder nach Schwaan ging. Doch wir konnten einen alten Bekannten begrüßen. So hatte Tom sein Debüt in der Männermannschaft. Als langjähriger Torwart in der Jugendmannschaft des LSV, konnte er nun hier sein Können unter Beweis stellen. Mit einem sehr guten Start ins Spiel wurden früh die Weichen für den Heimsieg gestellt. Was durchaus von Vorteil war. Denn in der zweiten Halbzeit erfolgte ein Einbruch im Spielverlauf, was den Gästen dazu verhalf, die Tordifferenz zu reduzieren. Dennoch siegten die LSV-Männer in der Recknitzhalle.

20180120 Laager SV 03 Handball Männer - Ribnitzer HV.jpg

Zu verkrampft ging es in das 10. Spiel der Saison. Diesmal ging es nach #Schwaan zum Schwaaner SV. Das Spiel selbst haben wir jedoch zum Teil selbst in den Sand gesetzt indem so manche, gefühlt einseitige Entscheidungen der #Schiedsrichter zu persönlich genommen wurden und dadurch der Spielwitz und die Leichtigkeit des Handballspiels auf der Strecke blieb. Somit blieben die Schwaaner die einzigen, die beide Spiele gegen den LSV gewonnen haben.
20180127 Schwaaner SV - Laager SV 03 Handball Männer.jpg

Dass ein Gegner niemals zu unterschätzen ist, zeigte sich dann bei der ersten Begegnung mit der #HSG #Warnemünde. Gerade weil die Gäste in Minimalbesetzung antraten, wurde das Spiel von Beginn an auf die leichte Schulter genommen. So musste früh ein Team-Time-Out her, um an den Ehrgeiz zu appellieren. Mit der Führung (12:11) wurde dann jedoch klar, dass ein #Heimsieg Pflicht ist. Zwar noch immer mit Fehlern in der Spielweise behaftet, konnten die gewünschten zwei Punkte dem LSV gutgeschrieben werden.

20180203 Laager SV 03 Handball Männer - HSG Warnemünde.jpg

Nachdem uns die HSG Uni Rostock im November 2017 bei ihrem Heimspiel regelrecht deklassierte (34:18), sollte sich beim Rückspiel zeigen, wie wichtig eine relativ volle Bank ist. Ein Schlagabtausch auf Augenhöhe zeichnete sich in der ersten Halbzeit ab. Auch wenn die Gäste Mitte der zweiten Halbzeit eine Drei-Tore-Führung erreichen konnte, gaben wir nicht auf. Kurz vor Schluss wurde dann der Ausgleich erzielt. Das war der Grundstein für den Heimsieg. Auch an dieser Stelle nochmals Danke an Anne Sophie Bahr für das kurzfristige Einspringen als Schiedsrichter.
20180303 Laager SV 03 Handball Männer - HSG UNI Rostock.jpg

Im letzten Punktspiel der Saison sollte es leider an Schnelligkeit fehlen. Gegen die HSG Warnemünde wurde den Gastgebern während des gesamten Spielverlaufs zu viel Zeit gelassen sich in der Abwehr zu formieren und somit erfolgreiche Abschlüsse nahezu unmöglich zu machen. Vielleicht lag es an der frühen Spielzeit an einem Sonntagmorgen oder an der mangelnden Entschlossenheit den Sieg einzufahren. Wer weiß. Eines aber wissen wir jedoch mit Sicherheit: Pierre hat als #Torwart eine gute Figur gemacht. 😉

20180318 HSG Warnemünde - Laager SV 03 Handball Männer.jpg

Eines hingegen stand jedoch fest! Die LSV-Handballer beendeten ihre erste Saison als 4. in der #Bezirksliga. Allein dafür genießt ihr meinen Respekt!
Bezirkspokal_Männer0002

Dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, zeigte sich auch im Bezirkspokal des BHV. Gleich das erste Spiel sollte gegen den Sieger der Bezirksmeisterschaft, den HC Empor Rostock, bestritten werden. Wider Erwarten konnte sich der LSV den ersten Sieg auf die Fahnen schreiben. Auch wenn dies der einzige Sieg an diesem Tag bleiben sollte, da die weiteren Spiele verloren gingen, leistete der SV Warnemünde Schützenhilfe, indem das Spiel gegen den HC Empor unentschieden ausging. Das genügte, um den Bezirkspokal mit dem dritten Platz zu beenden. Der vollständige Bericht zum Pokal befindet sich hier => klick.

Bezirkspokal_Männer0001

Gesamtübersicht der Saison

Mannschaft Begegnungen Spiele S U N Tore +/- Punkte
1 HC Empor Rostock IV 14 14 0 0 441:295 +146 28:0
2 SV Warnemünde IV 14 9 1 4 340:296 +44 19:9
3 HSG Uni Rostock II 14 9 0 5 415:356 +59 18:10
4 Laager Sportverein 03 14 7 1 6 298:324 -26 15:13
5 Schwaaner SV 14 7 0 7 380:360 +20 14:14
6 HSG Warnemünde 14 4 0 10 334:387 -53 8:20
7 SV Warnemünde V 14 3 1 10 335:393 -58 7:21
8 Ribnitzer HV 14 1 1 12 291:423 -132 3:25

Torschützen

(Quelle: www.HVMV-Archiv.de)

Platz (BHV) Spieler Tore 7m
7 Timm Bartels 54 2/2
8 Max Müller 50 9/14
34 Jonathan Knoch 34 1/2
24 Benjamin Lendner 33 1/3
26 Maximilian Lendner 32 4/6
32 Philipp Bänsch 28 4/4
41 Torsten Gebhardt 25 2/4
50 Pascal Diehn 21 2/4
89 Francis Harms 11 3/4
100+ Nico Förster 5 -/-
100+ Paul Ahrens 1 -/-
100+ Michel Gildemeister 1 -/-
100+ Robert Knoche 1 -/-
100+ Felix Romahn 1 -/-
100+ Pierre Romanowski 1 -/-

Bilder

Bilder von den Spielen der Saison 2017/2018 befinden sich hier => klick

Ausblick

Nach der Saison ist vor der Saison. Daher wird auch weiterhin freitags von 19:00 bis 20:30 Uhr weiter trainiert und am Spiel gefeilt. Um auch weiterhin einen gesicherten Spielbetrieb sicherzustellen, suchen wir Verstärkung. Die Erfahrung zeigt, dass auch Interessierte, die bisher noch kein Handball gespielt haben, sich erfolgreich ins Team integrieren können. Der Spaß 😉 bleibt dabei niemals auf der Strecke.

Also los, runter vom Sofa und ab in die Halle. Wir erwarten dich!

Alle weiteren Informationen rund um die Handball-Männer befinden sich unter https://www.laager-sv03.de/handball/maenner

Print Friendly, PDF & Email

Marco Förster

Abt. Handball
Abt. Boxen
Abt. Fitness
Webmaster www.Laager-SV03.de

Letzte Artikel von Marco Förster (Alle anzeigen)

 

Marco Förster

Abt. Handball Abt. Boxen Abt. Fitness Webmaster www.Laager-SV03.de

Kommentare sind geschlossen.